Trey Canard (Honda) weiter verletzt

Von Thoralf Abgarjan
Supercross-WM
Trey Canard wird im 'University Of Phoenix' Stadium von Glendale nicht antreten

Trey Canard wird im 'University Of Phoenix' Stadium von Glendale nicht antreten

Nach seinem Crash im Rennen von Anaheim 2 wird HRC-Werksfahrer Trey Canard auch die 5. Runde der Supercross-WM in Glendale verpassen, da seine verletzte Hand noch nicht auskuriert ist.

Bei seinem Crash in Anaheim 2 zog sich HRC-Werkspilot Trey Canard eine Handverletzung zu und musste deshalb schon das letzte Rennen in Oakland nach dem Qualifying aufgeben. Canard qualifizierte sich zwar auf Rang 10, trat dann aber zu den Rennen des Abendprogramms nicht an. Der Pechvogel wird nun auch die 5. Runde der Supercross-WM in Glendale auslassen müssen. 

Der HRC-Werksfahrer versuchte es beim Pressetag von Glendale, stellte aber fest, dass er noch nicht fit genug ist: «Es ist sehr enttäuschend, dass ich nun ein weiteres Rennen verpasse, aber nachdem ich heute auf die Strecke gefahren bin, musste ich einfach einsehen, dass meiner Hand die Kraft fehlt, um ein Rennwochenende zu bestreiten.»

Canard ist durch seine Ausfälle bereits auf Rang 12 der WM-Gesamtwertung zurückgefallen und hat nach 4 Läufen einen Rückstand von 68 Punkten auf Tabellenführer Ryan Dungey (KTM).

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE