Guy Martin: Erster Honda-Werkseinsatz in Tandragee

Von Helmut Ohner
Tourist Trophy
Guy Martin bei seinem Sieg beim Rennen in Cookstown 2015

Guy Martin bei seinem Sieg beim Rennen in Cookstown 2015

Der frischgebackene Honda-Werksfahrer Guy Martin wird beim Tandragee 100 zum ersten Mal die brandaktuelle Version der Honda CBR1000RR Fireblade 2 unter Rennbedingungen einsetzen.

Guy Martin hatte sich 2015 beim Ulster Grand Prix schwere Verletzungen zugezogen und zeigte in den Monaten danach keinerlei Anzeichen, dass er wieder auf die Rennstrecken zurückkehren könnte. Im Jänner überraschte er die Motorsportwelt mit seiner Ankündigung, das Team TAS Racing, das nach seinem Sturz immer wieder betont hatte, jederzeit ein Motorrad für ihn bereit zu halten, zugunsten des offiziellen Honda-Werksteams zu verlassen.

Um überhaupt eine sogenannte «Mountain Course»-Lizenz für die Teilnahme an der Tourist Trophy zu erhalten, muss der exzentrische Brite, wie jeder andere Fahrer übrigens auch, im Zeitraum Juni 2016 bis Juni 2017 an mindestens sechs Rennen teilnehmen. Aus diesem Grund wird der Honda-Werkspilot an den Läufen zur «Irish Road Racing»-Meisterschaft in Tandragee (22. April) und Cookstown (29. April) teilnehmen.

Für Martin, der kürzlich auf der spanischen Rennstrecke von Monteblanco erste Testfahrten mit der Superstock-Version neuen Honda CBR1000RR Fireblade 2 absolviert hat, wird es eine Rückkehr zu den populären Veranstaltungen in Nordirland. Während sein letzter Auftritt in Tandragee bereits zwölf Jahre zurückliegt, konnte er vor zwei Jahren in Cookstown beide Superbike-Rennen für sich entscheiden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE