Seitenwagen-Rennen fordert erstes Todesopfer

Von Helmut Ohner
Dwight Beare und Benjamin Binns

Dwight Beare und Benjamin Binns

Im ersten Seitenwagen-Rennen verunglückte der Australier Dwight Beare tödlich. Sein Beifahrer Benjamin Binns wurde mit Knochenbrüchen ins Nobles Hospital von Douglas eingeliefert.

Nur einen Tag nach dem spanischen Moto2-Fahrer Luis Salom, der im Training zum Weltmeisterschaftslauf in Barcelona einen Sturz nicht überlebt hatte, forderte der Motorsport ein weiteres Menschenleben.

Das erste Seitenwagen-Rennen forderte heute das erste Todesopfer der diesjährigen Tourist Trophy. Der gebürtige Australier Dwight Beare, der seit Jahren in Onchan auf der Insel Man lebte, überlebte einen Unfall im Streckenabschnitt Rhencullen nicht. Sein Beifahrer Benjamin Binns, im Vorjahr im Boot von Dave Molyneux Zweiter im zweiten Seitenwagen-Rennen wurde mit Knochenbrüchen ins Nobles Hospital gebracht.

Mit seinem Vater Noel debütierte Beare 2014 bei den Rennen zur Tourist Trophy auf der Insel Man und belegte im zweiten Lauf den für einen Newcomer hervorragenden zwölften Rang. Im Vorjahr beendete er das erste Rennen an der 17. Position. Im Training zur diesjährigen TT erzielte der 27-Jährige den zehnten Platz und durfte sich Hoffnungen auf eine Top-Platzierung machen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 01.02., 16:55, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 01.02., 16:55, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 01.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 01.02., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Mi.. 01.02., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Mi.. 01.02., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 02.02., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Do.. 02.02., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 02.02., 01:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 02.02., 03:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4