Nervenkrieg in Unadilla: Roczen (KTM) ist der Gejagte

Von Thoralf Abgarjan
Ken Roczen (KTM) erklärte vor Lauf 2: «Ich werde fahren, bis ich vom Bike falle!». Mit Rang 4 hat er nun weitere vier Punkte auf Dungey eingebüßt. Zwei Runden vor dem Finale wird es in der Meisterschaft nun wirklich eng!

Unadilla: Ken Roczen und Ryan Dungey verfügen beide über Speed und Fitness und das Material, die US-Nationals 2014 zu gewinnen!

Doch Ryan Dungey hat mehr Erfahrung! Mit Rang 2 in Lauf 2 holte er den Gesamtsieg in Unadilla und zeigte in der Endphase der Meisterschaft seine mentale Stärke, sich gegen den aufstrebenden Rookie Ken Roczen durchzusetzen.

Ken Roczen stand in Unadilla erstmals in der  Outdoor-Saison nicht auf dem Podium. Ryan Dungey holte den Gesamtsieg.

Durch den Sieg in Lauf 1 konnte Ryan Dungey seinen Punkterückstand bereits von 14 auf 11 Punkte verkürzen!

In Lauf 2 verkürzte «The Dunge» Roczens Vorsprung um weitere 4 Punkte und am Ende des Tages sind es knappe 7 Punkte, die Dungey von der Führungsposition trennen.

Ryan Dungey ist «on a mission» und Ken Roczen befindet sich trotz einer soliden Leistung in der Defensive: Ken Roczen ist der Gejagte, Dungey der Jäger, der zur Zeit der Erfolgreichere ist.

Ken Roczen konnte in Lauf 1 dem Sieger nicht nur folgen, sondern auch aufholen. Vor dem Start zu Lauf 2 zeigte sich der Meisterschaftsführende deshalb zuversichtlich: «Die Strecke hat viele Spurrinnen und wird jetzt in Lauf 2 noch härter werden, als in Lauf 1. Ich muss mich hundertprozentig auf das Rennen konzentrieren und werde alles geben, bis ich vom Bike falle.»

Dass mit der Honda-Armada, namentlich mit Trey Canard und Eli Tomac  in Unadilla zu rechnen sein wird, war zu erwarten. SPEEDWEEK.com bericheteCanard gewann in Unadilla Lauf 2!

Alle Einzelheiten über das Rennen in Unadilla erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

450cc Lauf 2 von Unadilla im Stenogramm:

Start:
Justin Brayton gewinnt erneut den Start. Aber Eli Tomac geht sofort vor Trey Canard in Führung, Roczen und Dungey berühren sich und gehen beide an Nicoletti vorbei!

Noch 27 Min:
Tomac führt vor Canard, Dungey, Roczen, Nicoletti, Metcalfe, Brayton, Byrne, Peick, Goerke, und Noren.

Noch 20 Min:
Die beiden Honda-Piloten setzen sich ab. Sie führen mit 7 Sekunden Vorsprung vor Dungey und Roczen.

Noch 19 Min;
Canard hat Tomac in Schlagdistanz!

Noch 18 Min:
Die beiden Honda-Piloten schenken sich nichts, Rad an Rad heizen sie durch die Spurrinnen. Canard geht schließlich in Führung! Dungey und Roczen können jetzt etwas aufholen. Dungey hat Tomac bereits in Sichtweite.

Noch 16 Min:
Roczen auf Rang 4 hat nun Mühe, Dungey zu folgen!

Noch 15 Min:
Tomac gibt nicht auf, er bleibt an Leader Canard dran! Canard führt vor Tomac, Dungey, Roczen, Metcalfe, Peick, Nicoletti, Brayton, Sipes, Noren und Short.

Noch 13 Min:
Roczen kommt nun Dungey näher, Dungey erreicht seinerseits auch Tomac! Canard kann an der Spitze davonziehen. Canard spielt aber für Roczen keine große Rolle. Der Deutsche muss an Dungey vorbei, um die Meisterschaftsführung zu halten!

Noch 10 Min:
Die Führenden beginnen mit den Überrundungen. Dadurch kommt Tomac näher an den Führenden Canard heran. Roczen verliert etwas an Boden auf die Führenden 3.

Noch 7 Min:
Canard führt vor Tomac, Dungey, Roczen, Peick, Metcalfe, Brayton, Nicoletti, Sipes und Noren.

Noch 5 Min:
Roczen fällt zurück und hat auf Rang 4 den Anschluss an die Führenden 3 verloren.

Noch 4 Min:
Dungey geht an Tomac vorbei auf Rang 2! Ein kleiner Schritt im Rennen, ein großer Schritt für die Meisterschaft! Roczens Rückstand beträgt 4,5 Sekunden.

Noch 2 Runden:
Canard führt solide vor Dungey, Tomac und Roczen. Canard macht einen Fehler, rutscht über das Vorderrad und kommt beinahe von der Strecke ab. Dungey kommt jetzt dem Führenden näher.

Letzte Runde:
Canard gewinnt vor Ryan Dungey, Eli Tomac und Ken Roczen.

Laufsieger Trey Canard war nach dem Rennen überwältigt und resümierte: «Ich bin so dankbar und danke Gott, dass er mir die Kraft gab und es heute mit dem Sieg geklappt hat! Ich danke meiner Familie, dem Team und allen, die mich unterstützt und an mich geglaubt haben.»

Tagessieger Ryan Dungey erklärte: «Es ist ein großartiger und wichtiger Tag für die Meisterschaft. Wir haben jetzt noch 2 Runden und ich werde versuchen, den Schwung in die letzten beiden Rennen mitzunehmen. Hätte das Rennen noch 2 Runden länger gedauert, könnte ich Canard vielleicht noch einholen. Aber Trey hat einen guten Job gemacht und Lauf 2 verdient gewonnen.»

Ken Roczen führt 2 Runden vor Saisonende mit 7 Punkten Vorsprung vor Ryan Dungey.

An der Spitze wird es knapp!

Ergebnis Unadilla, Lauf 2, 450cc

1. Trey Canard, Honda
2. Ryan Dungey, KTM
3. Eli Tomac, Honda
4. Ken Roczen, KTM

Tageswertung von Unadilla:

1. Ryan Dungey 1-2
2. Trey Canard 4-1
3. Eli Tomac 3-3
4. Ken Roczen 2-4
5. Justin Brayton 6-7

Zwischenstand nach Unadilla (Runde 10 von 12):

1. Ken Roczen, KTM, 447
2. Ryan Dungey, KTM, 440
3. Trey Canard, Honda, 373
4. Brett Metcalfe, Kawasaki, 280
5. Eli Tomac, Honda, 252

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 24.01., 14:10, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 24.01., 15:40, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 24.01., 16:10, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Mo.. 24.01., 17:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 24.01., 17:30, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Mo.. 24.01., 18:00, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 24.01., 18:30, Motorvision TV
    Rallye du Maroc 2021
  • Mo.. 24.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 24.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
9DE