Neue sportliche Alternative für Neuseeland?

Von Toni Hoffmann
WRC
Latvala gewann die Rallye Neuseeland in diesem Jahr

Latvala gewann die Rallye Neuseeland in diesem Jahr

Die Rallye Neuseeland, die in diesem Jahr ihr 40. Jubiläum feierte, ist vorerst nicht in der Rallye-WM 2011 aufgeführt und sucht eine Alternative.

Offen ist nach wie vor der 14. Lauf zur Rallye-WM 2011, um den sich Polen, Türkei und Neuseeland bewerben. Darüber soll der FIA-Weltrat auf seiner Sitzung am 23. Juni entscheiden. Neuseeland hält deswegen nach einer Alternative für 2011 Ausschau.

Neuseeland macht sich allerdings keine grossen Hoffnungen. Sie haben auf einen WM-Lauf mehr oder weniger selbst verzichtet, weil in dem vom WM-Vermarkter North One Sport vorgegebenen Zeitraum in Neuseeland die Rugby-WM ausgetragen wird. Eine Terminüberschneidung aber wollten die Rallye-Verantwortlichen nicht. Und North One Sport wollte keinen anderen Zeitraum zugestehen. Jetzt steht Neuseeland mit der Intercontinental Rally Challenge um einen Lauf für 2011 in Verhandlungen.

«Wir schauen natürlich auch auf die IRC. Warum sollten wir das nicht tun?» sagte Neuseelands Rallye-Boss Chris Carr. «Wir waren lange Zeit in der Weltmeisterschaft. Wir glauben, und dies tun mit etwas Anmassung, dass wir einen Platz verdient hätten. Vielleicht auch deswegen etwas anmassend, weil wir in diesem Jahr eine sehr gute Rallye geboten haben.»

Sollte Neuseeland das Rennen um den 14. WM-Lauf 2011 verlieren und sich für die IRC entscheiden, wäre dies der erste IRC-Lauf auf der anderen Seite der Erdkugel. Bislang wurde und wird die IRC in Afrika, Asien, Europa und in Südamerika ausgefahren.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 22:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 00:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 22.06., 00:45, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 22.06., 05:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Di.. 22.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE