Rallye Deutschland 2020 Mitte Oktober

Von Toni Hoffmann
WRC
Die ADAC Rallye Deutschland findet 2020 Mitte Oktober statt

Die ADAC Rallye Deutschland findet 2020 Mitte Oktober statt

Der WM-Promoter hat den Kalender für die Rallye-Weltmeisterschaft 2020 mit etlichen Änderungen, drei neuen Rallyes und mit 14 Läufen bestätigt, die ADAC Rallye Deutschland findet nun Mitte Oktober statt.

Der Promoter der Rallye-Weltmeisterschaft hat den Kalender 2020 mit 14 Läufen vorgestellt. Dieser soll am 5. Oktober vom FIA-Weltrat abgesegnet werden. Für die ADAC Rallye Deutschland, die als Wackelkandidat gehandelt wurde, ist die Zitterpartie vorbei. Sie wandert als 12. von 14 Läufen auf Mitte Oktober vom 15. bis 18. Oktober.

Hermann Tomczyk, ADAC Sportpräsident: «Wir freuen uns sehr, die Rallye-Weltmeisterschaft auch 2020 wieder in Deutschland begrüßen zu können. In diesem Jahr haben wir im August wieder mehr als 220.000 Fans begeistert, die Berücksichtigung durch die FIA ist eine schöne Bestätigung für unser zuschauerfreundliches Konzept und für die engagierte Arbeit der vielen ehrenamtlichen Helfer. Die Verlegung auf den Herbst ist den neuen Austragungsorten im WRC-Kalender geschuldet, das macht die ADAC Rallye Deutschland sportlich aber sicherlich spannender. Auf jeden Fall dürfen sich die Fans bei der ADAC Rallye Deutschland auch 2020 wieder auf hochkarätige Rallye-Action, abwechslungsreiche Wertungsprüfungen und viele weitere Highlights freuen.»

Nicht mehr im Kalender sind wie erwartet die Rallye Korsika, Spanien und Australien. Diesen Platz in Ozeanien nimmt nun wieder Neuseeland ein. Mit Japan, Kenia und Neuseeland kehren im nächsten Jahr drei Rallyes wieder in die Königsklasse zurück. Damit wird die Rallye-WM mit der Aufnahme von Asien und Afrika erstmals in der 48-jährigen Chronik auf sechs Kontinenten ausgetragen.

Die WM-Saison beginnt traditionell mit der Rallye Monte Carlo vom 23. bis 27. Januar 2010, dabei wird die «Königin der Rallyes» am Donnerstagabend wieder vor dem legendären Casino in Monaco gestartet. Die Neuauflage der Rallye Safari nach 18 Jahren findet vom 16. bis 19. Juli statt. Das Comeback der bei den Fahrern sehr beliebten Rallye Neuseeland ist nach sieben Jahren Pause vom 3. bis 6. September. Die Rallye Japan, nach zehn Jahren wieder dabei, bildet 2020 das Finale vom 19. bis 22. November 2020.

«Es ist kein Geheimnis, dass wir die Serie durch die Einbeziehung weiterer Veranstaltungen außerhalb Europas weiter globalisieren wollen. Das haben wir nächstes Jahr mit dem Kalender erreicht», sagte Oliver Ciesla, der Geschäftsführer des WM-Promoters und des Inhabers der kommerziellen Rechte. «Mit der Rückkehr von Japan und Kenia ist die Meisterschaft zum ersten Mal auf den beiden größten Kontinenten präsent, zuletzt, als Asien und Afrika gemeinsam im Kalender waren, war 1999.»

Rallye-Weltmeisterschaft 2020 (14 Läufe):

23. – 25.01.: Monte Carlo
13. – 16.02.: Schweden
12. – 15.03.: Mexiko
16. – 19.04.: Chile
30.04. – 03.05.. Chile
21. – 24.05.: Portugal
04. – 07.06.: Italien (Sardinien
16. – 19.07.: Kenia
06. – 09.08.: Finnland
03. – 06.09.: Neuseeland
24. – 27.09.: Türkei
15. – 18.10.: Deutschland
29.10. – 01.11.: Wales/GB
19. – 22.11.: Japan

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.04., 11:45, Einsfestival
Sturm der Liebe
Do. 09.04., 12:45, ORF Sport+
Formel 1
Do. 09.04., 13:30, Eurosport
Motorsport
Do. 09.04., 14:25, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 09.04., 15:00, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 09.04., 15:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Do. 09.04., 15:55, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 09.04., 16:15, ORF Sport+
FIA Formel E: Best of Saudi Arabien, Chile, Mexiko und Marakkesch
Do. 09.04., 16:15, Hamburg 1
car port
Do. 09.04., 16:35, SPORT1+
eSports - Porsche Mobil 1 Supercup Virtual Edition
» zum TV-Programm
72