WRC

Sébastien Loeb: «Wir kämpfen um den Sieg»

Von - 21.10.2019 15:15

Vor fast genau einem Jahr hat Sébastien Loeb in Spanien, in diesem Jahr wieder die vorletzte Station der Rallye-Weltmeisterschaft, seinen letzten seiner 79 Siege und seinen letzten Triumph für Citroën erzielt.

Neun Siege fuhr der neunfache Rekordchampion beim spanischen WM-Lauf in Katalonien ein. 2018 zum letzten Mal. Nach Portugal darf der Vorjahressieger im Hyundai-Kader wieder ran. Loeb hat in Salou an der Costa Daurada zwei Ziele. Er möchte Hyundai helfen, die Führung in der Herstellerwertung auszubauen und dem Vizechampion dem ersten Titel näher bringen. Sein persönliches Ziel dürften wohl seine zehnter Spanien-Volltreffer und sein 80. Gesamtsieg sein.

Loeb zu seiner zwölften Rallye Spanien: «Ich mag diese Rallye, ich habe sie immer geliebt. Aber was mir besonders gefällt, ist die Lage der Rallye. Es ist eine schöne Gegend direkt am Meer. Auch die Mischung mit unterschiedlichen Belägen hat mir immer gefallen. Sie ist die einzige Rallye, bei der an einem einzigen Wochenende die Einstellungen am Auto komplett geändert werden müssen. Ich bin zuversichtlich, dass wir um den Sieg kämpfen können. Wir haben den Speed, der helfen wird, dass das Team seinen Vorsprung im Titelkampf in der Herstellerwertung ausbauen kann.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Sébastien Loeb (li.) und Daniel Elena 2018 beim Spanien-Sieg © Red Bull Sébastien Loeb (li.) und Daniel Elena 2018 beim Spanien-Sieg
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 19.11., 12:40, Motorvision TV
Mission Mobility
Di. 19.11., 13:55, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 19.11., 14:55, Motorvision TV
Classic Ride
Di. 19.11., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 19.11., 17:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Di. 19.11., 17:40, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 19.11., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 19.11., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Di. 19.11., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Di. 19.11., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm