Schwerer Testunfall von Hirvonen

Von Toni Hoffmann
WRC
Mikko Hirvonen überschlug sich beim Test.

Mikko Hirvonen überschlug sich beim Test.

Mikko Hirvonen und sein Beifahrer Jarmo Lehtinen haben einen schweren Unfall beim Testen in der Toskana unverletzt überstanden.

Der Test auf den herrlichen Schotterpisten der italienischen Toskana sollte am Donnerstag als Vorbereitung auf den nächsten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Neuseeland (22.–24. Juni) dienen. Auf der Teststrecke in der Nähe der italienischen Kleinstadt Asciano kam Hirvonen mit seinem Citroën DS3 in einer schnellen Linkskurve zu weit nach aussen und touchierte die Böschung. Der DS3 stieg in die Höhe und drehte sich nach links. Nach mehreren Überschlägen landete der Citroën mindestens zehn Meter abseits der Piste.

Hirvonen und Lehtinen konnten sich selbst befreien und wurden ins Krankenhaus gebracht. Beide kehrten am Abend in ihr Hotel zurück. Der Test wurde abgebrochen. Hingegen absolvierte Sébastien Loeb seine Testeinheit am Mittwoch ohne Probleme.

«Mikko hat sich mehrmals überschlagen. Der Unfall geschah bei einer sehr hohen Geschwindigkeit. Das Wichtigste aber ist, dass beide okay sind», sagte ein Citroën-Sprecher.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 04.08., 13:20, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 04.08., 13:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 04.08., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 04.08., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 04.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 04.08., 16:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 04.08., 17:15, Motorvision TV
    Extreme E Highlight
  • Mi.. 04.08., 17:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Mi.. 04.08., 18:15, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 04.08., 18:15, SWR Fernsehen
    made in Südwest
» zum TV-Programm
2DE