Der Coup: David Beckham bei der Rallye Wales!

Von Toni Hoffmann
WRC
David Beckham

David Beckham

Laut französischen Medien soll der Weltklassefußballer David Beckham beim Finale der Rallye-Weltmeisterschaft in Wales starten.

Der Fußball-Paradiesvogel David Beckham macht vieles, um medienwirksam in Erscheinung zu treten. Glaubt man nun französischen Medien, soll Beckham, derzeit beim Pariser Fußballclub Paris Saint-Germain unter Vertrag, einen Trip in den Rallyesport wagen. Er soll in einem Ford Fiesta RS WRC von Nasser Al-Attiyah mit Unterstützung von M-Sport beim Finale der Rallye-WM (14. – 17. November) starten. Diese Sensationsmeldung soll aber erst am Dienstagabend kurz vor dem Spiel im Viertelfinale der Champions League zwischen Saint-Germain und dem FC Barcelona offiziell bekannt gegeben werden.

Die Sache ist eigentlich gar nicht so abwegig. Der Fußballclub Paris Saint-Germain gehört einem Investment-Unternehmen aus Katar, das auch den britischen Weltklassefußballer in diesem Jahr mit sehr vielen Euros an die Seine gelockt hat. Nasser Al-Attiyah kommt aus Katar und hat sich bei M-Sport für das Team Qatar M-Sport World Rally Team eingekauft. Bis dahin soll Beckham nach der französischen Fußballsaison auf Schotter ausgiebig testen können.

Citroën, so die französische Presse weiter, soll als Medien-Pendant planen, Fabien Barthez ins britische Schotter-Rennen zu schicken. Der einstige französische Nationaltorwart und Schlussmann von Manchester United ist bereits in den Rennsport eingestiegen und nimmt derzeit an GT-Rennen teil.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
4DE