Volkswagen beim Spanien-Start in Barcelona gefeiert

Von Toni Hoffmann
WRC
Show-Start in Barcelona

Show-Start in Barcelona

Emotionaler Auftakt zur Rallye Spanien: Die neuen Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier/Julien Ingrassia sowie ihre Teamkollegen Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila und Andreas Mikkelsen/Mikko Markkula wurden gefeiert.

Beim zeremoniellen Start der zwölften Saison-Rallye direkt vor der Kathedrale der katalanischen Metropole Barcelona fuhren die Teilnehmer über die Rampe und anschließend in Richtung der ersten drei Wertungsprüfungen, die bei Dunkelheit ausgetragen werden. Die Rallye Spanien bildet eine Besonderheit im Rallye-WM-Kalender – sie ist die einzige, die sowohl auf Asphalt als auch auf Schotter ausgetragen wird. Volkswagen liefert nach Mitternacht eine Einschätzung der ersten 61,75 WP-Kilometer sowie Stimmen zum Auftakt der Rallye Spanien. Volkswagen hat an diesem Wochenende die Chance, schon vorzeitig den Gewinn des Hersteller-Titels* in der Rallye-WM zu feiern. Dazu genügt ein siebter Platz eines von zwei Polo R WRC des Teams Volkswagen Motorsport.

«Von Null auf Weltmeister» – das Buch zum Rallye-WM-Jahr

Seit ihrem Heimspiel bei der Rallye Frankreich vor drei Wochen stehen das Volkswagen Duo Sébastien Ogier und Julien Ingrassia bereits als Rallye-Weltmeister* in Fahrer- und Beifahrerwertung fest. Grund genug dieses besondere Motorsport-Märchen nach Saisonende zu würdigen – in einem Buch. «Von Null auf Weltmeister» erzählt auf 192 Seiten die Geschichte von Volkswagen Einstieg in die FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) nach – von der ersten Skizze bis zum Titel. Autor Christian Schön sowie die Top-Fotografen der Bildagenturen Kräling und McKlein sowie Daniel Roeseler und Richárd Bálint liefern dazu die exklusiven Blicke hinter die Kulissen.

Von Salou nach Pamplona – Ogier/Ingrassia besuchen Volkswagen Werk

Für rund 4.400 Volkswagen Mitarbeiter im Werk Pamplona wird der kommende Montag zum großen Tag. Dort, wo im vergangenen Jahr die Rohkarossen des Polo R WRC gefertigt wurden, geben sich die Rallye-Weltmeister* Sébastien Ogier und Julien Ingrassia am Montag nach der Rallye Spanien, die rund um Salou ausgetragen wird, mit einer Stippvisite die Ehre. Sie besuchen die Wiege ihres Weltmeister-Autos – als Dankeschön an die fleißigen Hände in Pamplona. * Vorbehaltlich der Bestätigung durch die FIA.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2016 Island - Österreich
  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • Sa. 19.09., 18:15, Das Erste
    Fußball
  • Sa. 19.09., 18:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 19.09., 18:25, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 18:30, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna MotoE
  • Sa. 19.09., 18:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 19.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 19.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Sa. 19.09., 19:25, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE