Thierry Neuville: Unfall beim Portugal-Test

Von Toni Hoffmann
WRC
Thierry Neuville

Thierry Neuville

In Portugal tummeln sich die Teams der Rallye-Weltmeisterschaft bei Tests als Vorbereitung für den fünften Saisonlauf. Thierry Neuville musste sein Testprogramm im Hyundai i20 WRC wegen eines Unfalls unterbrechen.

Die Achterbahnsaison von Thierry Neuville geht weiter. In der Rallye-Weltmeisterschaft läuft es nicht wie erwartet, eigene Fahrfehler und technisches Pech bringen nicht die erhofften Ergebnisse. Nun setzte sich das Pech des Vizechampions von 2013 beim Test zur Rallye Portugal (19. bis 22. Mai) fort. Beim portugiesischen Klassiker wird er allerdings für das B-Team von Hyundai antreten. Im offiziellen Hyundai-Werksteam wird er von aktuellen WM-Zweiten und Argentinien-Sieger Hayden Paddon als zweiter Fahrer neben Dani Sordo ersetzt.

Am Mittwochmorgen verlor Neuville die Kontrolle über seinen Hyundai i20 WRC und stürzte in eine Schlucht. Glück im Unglück, der Schaden hielt sich in Grenzen. Neuville konnte nach Austausch diverser Teile am Nachmittag weiter testen.

Auch das restliche Testprogramm von Hyundai geriet nicht in Gefahr. Dani Sordo wird am Mittwoch testen. Danach folgt am Wochenende Hayden Paddon. Bleibt zu hoffen, dass das ohnehin schon etwas lädierte Selbstvertrauen des Belgiers nicht noch mehr in Mitleidenschaft gezogen worden ist.

Neben Hyundai testet auch Volkswagen in Portugal, zuerst im VW Polo R WRC 2016, dann im VW Polo R WRC 2017. Citroën, vertreten durch PH-Sport und M-Sport folgen mit ihren Tests etwas später.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
6DE