DTM

Macau: Daniel Juncadella kehrt in die Formel 3 zurück

Von - 23.10.2015 09:51

Daniel Juncadella nutzt die Winterpause in der DTM für eine Rückkehr in die Formel 3. Im November fährt er für Fortec beim Macau-GP.

Daniel Juncadella kehrt für einen spontanen Gaststart in die Formel 3 zurück. Vom 19. bis 22. November wird der Spanier beim Macau-GP an den Start gehen. Juncadella fährt für den britischen Rennstall Fortec Motorsport und ersetzt Pietro Fittipaldi, der seine Teilnahme abgesagt hat.

«Mir ist klargeworden, dass der Junge ein wenig angestaubt ist. Ich brauche einen neuen», twitterte Juncadella mit einem Foto seines Siegerpokals von 2011. Damals hatte der DTM-Pilot den Gesamtsieg bei dem prestigeträchtigen Event in der Zockermetropole geholt.

Auch 2010 und 2012 war der Mercedes-Mann in Macau an den Start gegangen, beide Male jedoch vorzeitig ausgefallen. Nach seinem Titelgewinn in der Formel-3-Euroserie 2012 war er zur Saison 2013 in die DTM gewechselt.

Da er in dieser Saison an keinem Formel-3-Rennen teilgenommen hat, muss sich Juncadella für die Macau-Teilnahme qualifizieren. Da die Formel-3-Saison jedoch beendet ist, nimmt er am Finale der Euroformula Open in Barcelona Ende Oktober teil.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Daniel Juncadella: Nach der DTM-Saison zurück zur Formel 3 © Daimler Daniel Juncadella: Nach der DTM-Saison zurück zur Formel 3
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

DTM

DTM 2019 Zolder - Rennen 2 René Rast Onboard Livestream ab 13:25

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Der Zwist zwischen KTM und Zarco: Längst vergessen?

Der französische MotoGP-Pilot Johann Zarco machte sich bei KTM-Chef Stefan Pierer in Jerez durch rufschädigende Aussagen unbeliebt. Nach einem reinigenden Gewitter geht's wieder vorwärts.

» weiterlesen

 

tv programm

Nordschleife

Mo. 20.05., 07:20, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen

Mo. 20.05., 07:30, SPORT1+


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen

Mo. 20.05., 07:55, SPORT1+


Tourenwagen: Weltcup

Mo. 20.05., 08:30, Eurosport 2


High Octane

Mo. 20.05., 08:40, Motorvision TV


car port

Mo. 20.05., 10:15, Hamburg 1


X-Bow Battle

Mo. 20.05., 10:45, ORF Sport+


Porsche Carrera Cup Deutschland 2019

Mo. 20.05., 11:00, ORF Sport+


Tourenwagen: Weltcup

Mo. 20.05., 11:30, Eurosport 2


High Octane

Mo. 20.05., 11:50, Motorvision TV


Zum TV Programm
87