Superbike-WM KALENDER 2019

Datum Veranstaltung Land Ergebnis
22.02. - 24.02. »  Phillip Island/1 Australien
22.02. - 24.02. »  Phillip Island/2 Australien
22.02. - 24.02. »  Phillip Island/3 Australien
15.03. - 17.03. »  Buriram/1 Thailand
15.03. - 17.03. »  Buriram/2 Thailand
15.03. - 17.03. »  Buriram/3 Thailand
05.04. - 07.04. »  MotorLand Aragón/1 Spanien
05.04. - 07.04. »  MotorLand Aragón/2 Spanien
05.04. - 07.04. »  MotorLand Aragón/3 Spanien
12.04. - 14.04. »  Assen/1 Niederlande
12.04. - 14.04. »  Assen/2 Niederlande
12.04. - 14.04. »  Assen/3 Niederlande
10.05. - 12.05. »  Imola/1 Italien
10.05. - 12.05. »  Imola/2 Italien
10.05. - 12.05. »  Imola/3 Italien
07.06. - 09.06. »  Jerez/1 Spanien
07.06. - 09.06. »  Jerez/2 Spanien
07.06. - 09.06. »  Jerez/3 Spanien
21.06. - 23.06. »  Misano/1 Italien
21.06. - 23.06. »  Misano/2 Italien
21.06. - 23.06. »  Misano/3 Italien
05.07. - 07.07. »  Donington Park/1 Großbritannien
05.07. - 07.07. »  Donington Park/2 Großbritannien
05.07. - 07.07. »  Donington Park/3 Großbritannien
12.07. - 14.07. »  Laguna Seca/1 USA
12.07. - 14.07. »  Laguna Seca/2 USA
12.07. - 14.07. »  Laguna Seca/3 USA
06.09. - 08.09. »  Portimão/1 Portugal
06.09. - 08.09. »  Portimão/2 Portugal
06.09. - 08.09. »  Portimão/3 Portugal
27.09. - 29.09. »  Magny-Cours/1 Frankreich
27.09. - 29.09. »  Magny-Cours/2 Frankreich
27.09. - 29.09. »  Magny-Cours/3 Frankreich
11.10. - 13.10. »  San Juan/1 Argentinien
11.10. - 13.10. »  San Juan/2 Argentinien
11.10. - 13.10. »  San Juan/3 Argentinien
24.10. - 26.10. »  Doha/1 Katar
24.10. - 26.10. »  Doha/2 Katar
24.10. - 26.10. »  Doha/3 Katar
 2018 2019 

video

Superbike-WM

Superbike-WM 2019 - Der Kawasaki Racing Team Launch Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Do. 21.02., 10:15, Hamburg 1


Deutschland, deine Geschichte - Das Beste aus der Deutschen Wochenschau

Do. 21.02., 11:20, Spiegel Geschichte


High Octane

Do. 21.02., 11:55, Motorvision TV


Bundesliga Aktuell

Do. 21.02., 12:30, SPORT1+


Car Legends

Do. 21.02., 12:35, Spiegel Geschichte


Classic

Do. 21.02., 13:20, Motorvision TV


Formula E Street Racers

Do. 21.02., 14:15, ORF Sport+


High Octane

Do. 21.02., 16:00, Motorvision TV


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Do. 21.02., 17:50, Motorvision TV


Bundesliga Aktuell

Do. 21.02., 17:55, SPORT1+


Zum TV Programm
115