speednews

World Rallycross

Von Toni Hoffmann - 15.09.19-16:54

Lettland: Sieg für Timmy Hansen

Timmy Hansen hat im Peugeot 208 RX den vorletzten Lauf zur RallyCross-Weltmeisterschaft in Lettland vor Niclas Grönholm (Hyundai i10 RX) und Andreas Bakkerud (Audi A1 EKS RX) gewonnen. In der Tabelle führt er nur einen Punkt vor Bakkerud. Der ehemalige DTM-Doppelchampion Timo Scheider schied im Seat im Halbfinale aus.

WRC

Von Toni Hoffmann - 15.09.19-13:18

Türkei: Doppelsieg für Citroën

Mit einem Doppelseig für Citroën unter Sébastien Ogier und Esapekka Lappi endete der elfte Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in der Türkei. Nach 17 Prüfungen lag der sechsfache Champion Ogier im C3 34,7 Sekunden vor Lappi und 1:04,5 Minuten vor Andreas Mikkelsen.

Moto3

Von Nora Lantschner - 15.09.19-09:34

Misano bringt Fenati kein Glück

Vor einem Jahr stand die Karriere von Romano Fenati nach dem Griff in die Bremse von Stefano Manzi im Moto2-Rennen von Misano vor dem Aus. In der Moto3-WM bekam er auf der Snipers-Honda eine neue Chance, aber beim San-Marino-GP 2019 wird er fehlen.

Im Qualifying am Samstag landete Fenati gleich zweimal auf dem Boden, wobei er sich beim zweiten Sturz an der linken Hand verletzte: Er brach sich das Kahnbein und wird sich einer Operation unterziehen.

WRC

Von Toni Hoffmann - 15.09.19-09:24

Ogier als Leader ins Türkei-Finale

Sébastien Ogier ist beim elften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in der Türkei auf Kurs zum dritten Saisonsieg. Nach der viertletzten Prüfung lag der sechsfache Champion im Citroën C3 5,7 Sekunden vor seinem Teampartner Esapekka Lappi und 1:14,7 Minuten vor Andreas Mikkelsen im Hyundai i20.

WRC

Von Toni Hoffmann - 14.09.19-15:44

Türkei: Sehr knappe Führung für Ogier

Citroën hat seine Doppelführung nach der zweiten Etappe der Rallye Türkei, dem elften Lauf der Weltmeisterschaft, ausgebaut. Der sechsfache Champion Sébastien Ogier führte nach 13 von 17 Prüfungen in C3 äußerst knapp mit nur zwei Zehntelsekunden vor seinem Teampartner Esapekka Lappi. Mit einem Rückstand von 1:17,1 Minuten erreichte Andreas Mikkelsen im Hyundai i20 den dritten Rang.

WRC

Von Toni Hoffmann - 14.09.19-14:46

Türkei: Ogier löst Lappi an der Spitze ab

Sébastien Ogier hat nach der zwölften Prüfung in der Türkei, Schauplatz des elften Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft, erstmals die Führung übernommen. Im Citroën C3 löste der sechsfache Champion seinen Teamkollegen Esapekka Lappi um 4,7 Sekunden an der Spitze ab. Um 1:13,2 Minuten etwas abgeschlagen rangierte Andreas Mikkelsen im Hyundai i20 auf Platz drei.

WRC

Von Toni Hoffmann - 14.09.19-10:01

Türkei: Drama um WM-Leader Tänak

Der Tabellenführer und Vorjahressieger Ott Tänak gab bei der Rallye Türkei, der elften Station der Weltmeisterschaft, auf dem Weg zur neunten Prüfung wegen eines Motorproblems am Toyota Yaris auf P8 auf. Citroën behauptete seine Doppelführung mit Esapekka Lappi 2,2 Sekunden vor Sébastien Ogier und schon 1:04,0 Minuten vor Andreas Mikkelsen im Hyundai i20.

Moto3

Von Nora Lantschner - 14.09.19-09:52

Misano, FP3: Rodrigo Bestzeit, Canet in Q1

Nach drei freien Trainings liegt in Misano Gabriel Rodrigo (Gresini Honda) mit einer 1:42,127 min an der Spitze der Zeitenliste, gefolgt von WM-Leader Lorenzo Dalla Porta (Leopard Honda). Sein erster Verfolger in der WM-Wertung, Aron Canet (KTM) aus dem Max Racing Team von Max Biaggi und Peter Öttl, muss hingegen nach Platz 15 den Umweg über das Q1 nehmen.

Moto3, kombinierte Zeitenliste nach FP3:
1. Rodrigo, 1:42,127 min
2. Dalla Porta, + 0,343 sec
3. Ramirez, + 0,424
4. Masia, + 0,468
5. McPhee, + 0,490
6. Salac, + 0,501
7. Migno, + 0,513
8. Vietti, + 0,520
9. Arbolino, + 0,565
10. Foggia, + 0,583
11. Masaki, + 0,668
12. Ogura, + 0,683
13. Arenas, + 0,697
14. Kornfeil, + 0,709
15. Canet, + 0,718

WRC

Von Toni Hoffmann - 14.09.19-08:44

Türkei: Ogier greift Lappi an

Citroën ist mit einer Doppelspitze in den Samstag der Rallye Türkei, der elften Runde der Weltmeisterschaft, gestartet. Sébastien Ogier hat im C3 die Offensive auf seinen führenden Teamkollegen Esapekka Lappi eröffnet und seinen Rückstand von 17,7 Sekunden auf nur noch 1,0 Sekunde reduziert, Neuer Dritter (+ 1:00,7) nach dem Pech von Thierry Neuville, der seinen Hyundai i20 beschädigte, ist Teemu Suninen im Ford Fiiesta.

WRC

Von Toni Hoffmann - 13.09.19-08:10

Türkei: Latvala übernimmt die Führung

Jari-Matti Latvala ist als neuer Spitzenreiter in den Freitag beim elften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in der Türkei gestartet. Nach der zweiten von 17 Schotterprüfungen führte der Vorjahreszweite im Toyota Yaris 1,1 Sekunden vor dem Auftaktsieger Andreas Mikkelsen im Hyundai i20 und 4,6 Sekunden vor Esapekka Lappi (Citroën C3). Der Vorjahressieger und Tabellenführer Ott Tänak lag in einem weiteren Toyota auf dem fünften Platz (+ 7,5).

video

DTM

DTM 2019 Nürburgring - Highlights Rennen 2

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Zum Tod von Anthoine Hubert: Sicherheit als Illusion

​Jeder im Formel-1-Umfeld trägt einen Pass um den Hals. Auf der Plastik-Karte steht: «Motorsport ist gefährlich.» Wir vergessen es oft. Der Tod von Anthoine Hubert erinnert uns schmerzlich daran.

» weiterlesen

 

Kolumnen

Formel 1

Superbike-WM

Motocross-EMX250

Bilder

 

tv programm

Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 17.09., 07:00, Eurosport 2


Nordschleife

Di. 17.09., 07:20, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 17.09., 07:30, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 17.09., 08:00, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Di. 17.09., 08:30, Eurosport 2


High Octane

Di. 17.09., 08:45, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

Di. 17.09., 10:25, Anixe HD


High Octane

Di. 17.09., 11:50, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 17.09., 13:40, Motorvision TV


High Octane

Di. 17.09., 15:50, Motorvision TV


Zum TV Programm
3