speednews

Speedway-GP

Von Ivo Schützbach - 25.09.18-10:18

Speedway-GP Prag: Langjähriger Vertrag

GP-Promoter BSI und Prag haben sich auf einen langjährigen Vertrag für die Ausrichtung eines Speedway-GP geeinigt. Über die Länge wurde Stillschweigen vereinbart. Das Rennen 2019 findet am 15. Juni statt, der Vorverkauf beginnt Mitte Oktober. Das Marketa-Stadion ist seit 1997 permanent im Kalender.

ERC

Von Toni Hoffmann - 23.09.18-17:39

Polen: erster Saisonsieg für Gryazin

Nikolay Gryazin hat beim vorletzten Lauf zur Rallye-Europameisterschaft in Polen seinen ersten Saisonsieg erzielt. Nach 15 Prüfungen der letztjährigen WM-Rallye lag der Lette im Skoda Fabia R5 8,3 Sekunden vor dem Finnen Jari Huttunen im offiziellen Hyundai i20 R5. Der Deutsche Fabian Kreim erreichte im Fabia R5 von Skoda Auto Deutschland den vierten Rang, 17,6 Sekunden hinter seinem britischen Markenkollegen Chris Ingram (+ 2:25,9). Trotz Ausfalls ist der Russe Alexey Lukyanuk vorzeitig Europameister.

Moto3

Von Oliver Feldtweg - 23.09.18-12:04

Aragón: Isaac Viñales muss pausieren

Forward Racing wierd beium Aragón-GP in der Moto2-Klasse nur mit Stefano Manzi antreten. Isaac Viñales wird fehlen, weil er sich schon in Silverstone am rechten Arm verletzt hat und am Freitag beim Crash im FP2 wieder auf die rechte Schulter fiel. Er will sich jetzt erholen und in Thailand (5. bis 7.10.) wieder fahren.

ERC

Von Toni Hoffmann - 22.09.18-17:43

Polen: Gryazin führt nach 1. Etappe

Nikolay Gryazin hat als Spitzenreiter die erste Etapppe des vorletzten Laufes zur Rallye-Europameisterschaft in Polen beendet. Der Lette lag im Skoda Fabia R5 nach der neunten von 15 Prüfungen 11,0 Sekunden vor dem Finnen Jari Huttunen im offiziellen Hyundai i20 R5 und 1:33,3 Minuten vor dem Briten Chris Ingram, der um nur 1,7 Sekunden Abstand von seinem deutschen Skoda-Kollegen Fabian Kreim bedrängt wird.

ERC

Von Toni Hoffmann - 22.09.18-12:32

Polen: Gryazin Spitzenreiter

Nach dem Unfall des Tabellenführers Alexey Lukyanuk im Ford Fiesta R5 hat beim vorletzten Lauf zur Rallye-Europameisterschaft in Polen Nikolay Gryazin die Führung übernommen. Der Lette lag nach der fünften Prüfung im Skoda Fabia R5 11,1 Sekunden vor dem Finnen Jari Huttunen im offiziellen Hyundai i20 R5 und 58,4 Sekunden vor dem Briten Chris Ingram, dem mit 2,6 Sekunden Abstand sein deutscher Skoda-Partner Fabian Kreim auf P4 folgte.

Moto3

Von Oliver Feldtweg - 22.09.18-09:50

Aragón FP3: Bezzecchi vorn – 12. Öttl

Im dritten freien Moto3-Training in Aragón gelang Marco Bezzecchi aus dem Redox PrüstelGP-Team auf der KTM mit 1:57,961 min die Bestzeit. 2. Bastianini, Honda, + 0,287. 3. Antonelli, Honda, 4. McPhee, KTM. 5. Dalla Porta. 6. Martin, + 1,084. 7. Canet. 8. Norrodin. 9. Fernandez. 10. Bulega. 11. Ramirez. 12. Öttl, , + 1,303 sec.

Red Bull Rookies

Von Petra Wiesmayer - 21.09.18-21:13

Streit der Öncü-Brüder im Qualifying

Xavier Artigas holte sich beim Qualifying in Aragon die Pole vor Deniz Öncü, Filip Salač und Adrián Carrasco. Can Öncü ist bereits Cup-Champion und belegte Startplatz 10. Knatsch gab es mit Zwillingsbruder Deniz: «Es war verrückt, wenn er die Pole schaffen will, sollte er es alleine machen. Ich wollte alleine fahren, aber immer folgte er mir und wenn ich langsamer wurde, wurde er langsamer. Ich könnte eine Strafe bekommen, weil ich langsamer wurde, aber was sollte ich tun? Es ist nicht meine Aufgabe, jedem einen Windschatten zu geben", schimofte Deniz.

ERC

Von Toni Hoffmann - 21.09.18-18:15

Lukyanuk gewinnt Polen-Auftakt

Der Tabellenführer Alexey Lukyanuk hat den Auftakt zum vorletzten Lauf der Rallye-Europameisterschaft in Polen gewonnen. Der Russe verwies auf dem nur 2,50 km langen Zuschauer-Kurs im Ford Fiesta R5 den Ungarn Norbert Herczig um 0,6 Sekunden und den Einheimischen Lukasz Pieniatek, beide Skoda Fabia R5, auf die Plätze. Der Deutsche Fabian Kreim beendete im Fabia R5 von Skoda Auto Deutschland die erste von 15 Prüfungen der letztjährigen WM-Rallye auf dem siebten Platz (+ 1,7).

Moto2

Von Petra Wiesmayer - 21.09.18-16:05

Aragón FP2: WM-Leader Bagnaia Schnellster

Nach seiner tollen Bestzeit im ersten freien Training fehlten Marcel Schrötter am Nachmittag 0,666 Sekunden auf Platz 1. Den belegte sein Kalex-Markenkollege und WM-Leader Francesco Bagnaia mit einer Zeit von 1:53,784 min. Zweiter war Alex Márquez mit einem Rückstand von 0,058 sec. vor Binder, Locatelli, Corsi, Oliveira, Vierge, Quartararo, Navarro und Lowes. Aegerter war 18. mit einem Rückstand von 0,912 sec.

Moto2

Von Petra Wiesmayer - 21.09.18-15:43

FIM entzieht Fenati Lizenz für 2018

Für Moto2-Fahrer Romano Fenati ist die Saison 2018 definitiv gelaufen. Die FIM hat dem Italiener seine Lizenz bis zum Ende des Kalenderjahres entzogen. Mit dem Hinweis, sich seiner Verantwortung bewusst zu sein und in Zukunft ein positives Beispiel zu geben, ermöglichte die FIM es ihm aber, für 2019 eine neue Lizenz zu beantragen.

video

DTM

DTM 2018 Red Bull Ring - Audi feiert 100. Sieg

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Wayne Rainey und Misano: 25 Jahre danach

Vor 25 Jahren erlebte der dreifache 500-ccm-Weltmeister Wayne Rainey in Misano seinen verhängnisvollen Unfall. Der Yamaha-Star stürzte als 500-ccm-WM-Leader und sitzt seither im Rollstuhl.

» weiterlesen

 

Bilder

 

tv programm

Motorsport - ADAC TCR Germany

Di. 25.09., 10:00, SPORT1+


FIM MX Behind the Gate

Di. 25.09., 10:00, Motors TV


European Le Mans Series

Di. 25.09., 10:00, Motors TV


British F1 Sidecar Championship

Di. 25.09., 10:30, Motors TV


SPORT1 News

Di. 25.09., 10:40, SPORT1+


Flat Out

Di. 25.09., 11:00, Motors TV


Château Impney Hill Climb

Di. 25.09., 11:30, Motors TV


High Octane

Di. 25.09., 12:00, Motorvision TV


Rallye

Di. 25.09., 12:00, Eurosport 2


Die Kids der Formel 4 - Nachwuchspiloten erobern den Asphalt

Di. 25.09., 12:00, Spiegel TV Wissen


Zum TV Programm
4