Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 24.09.17 10:29:00
SPEEDWEEK Deutschland

speednews

Moto3

Von Günther Wiesinger - 23.09.17-09:48

Aragón FP3: Canet stürzt – 28. Öttl

Im dritten freien Moto3-Training in Aragón schaffte Jorge Martin mit 1:57,833 min die Bestzeit vor McPhee, Mir, Bulega, Sasaki, Foggia, Ramirez, Guevara, Di Giannantonio, Bastianini. 11. Fenati. – ferner: 28. Öttl, + 3,230 sec. Aron Canet (16.) stürzte drei Minuten vor Schluss und wurde mit der Trage abtransportiert.

Moto2

Von Günther Wiesinger - 22.09.17-21:11

Stefano Manzi 2018 bei Forward

Das italienische Forward Racing-Team verliert nach der Saison 2017 beide Fahrer: Lorenzo Baldassarri geht zu Pons, Luca Marini ins SKY VR46-Team. Dafür hat Teamchef Giovanni Cuzari jetzt Stefano Manzi für 2018 unter Vertrag genommen; er hat im SKY-Team bisher in 13 Rennen nur zehn Punkte geholt und ist WM-24.

Moto2

Von Sharleena Wirsing - 22.09.17-14:03

Remy Gardner: Auch 2018 für Tech3

Weltmeistersohn Remy Gardner wird auch 2018 für das Tech3-Team von Hervé Poncharal in der Moto2-Klasse antreten. 2017 sammelte der Australier mit der Mistral 610 bisher 17 Punkte und liegt aktuell auf dem 19. WM-Rang.

Moto3

Von Günther Wiesinger - 22.09.17-09:44

Aragón FP1: Bestzeit Canet – 24. Öttl

Im ersten freien Moto3-Training in Aragón gelang Aron Canet (Honda) mit 1:59,114 min die Bestzeit. 2. Joan Mir, Honda, + 0,009 sec. 3. Antonelli, KTM, + 0,239. 4. Bastianini, Honda, + 0,292. 5. Martin, Honda, + 0,315. 6. Bulega, KTM, + 0,464. – ferner: 24. Öttl, KTM, + 2,276.

MotoGP

Von Otto Zuber - 20.09.17-10:53

Colin Edwards trauert um seinen Vater

Der frühere MotoGP-Star Colin Edwards trauert um seinen Vater: Colin Edwards sr. ist in der Nacht von Sonntag auf Montag verstorben. Der Amerikaner hatte vergangene Woche noch seinen 72. Geburtstag gefeiert.

WRC

Von Toni Hoffmann - 19.09.17-18:49

Loeb Schottertest im Citroën C3 WRC

Sébastien Loeb wird am Mittwoch in Spanien erstmals den Citroën C3 WRC auf Schotter testen. Der neunfache Rallye-Rekordchampion, in diesem Jahr für dee PSA-Schwester Peugeot in der Rallycross-WM und im Rallyeraidsport am Start, hatte vor der Rallye Deutschland im August den C3 WRC bereits auf Asphalt getetstet.

ADAC GT Masters

Von Oliver Müller - 18.09.17-18:00

Ausschluss: ZAKSPEED zieht Berufung zurück

Am Sonntagabend wurden die zwei Mercedes-AMG GT3 vom Team ZAKSPEED aus der Wertung für die beiden Läufe des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring genommen. Zunächst hatte die Mannschaft aus Niederzissen gegen diese Entscheidung Berufung eingelegt. Diese wurde am Montag jedoch zurückgezogen. «Laut DMSB entsprach der Verstellbereich der Nockenwellen nicht dem Homologationsstand des Fahrzeugs. Da wir als Kundenteam keinen Zugriff auf diese Daten haben, haben wir unmittelbar externen Sachverstand eingeholt. Dieser bestätigte die Aussage des DMSB, was uns letztlich dazu bewegte, die Berufung zurückzuziehen», bestätigte Teamchef Peter Zakowski.


World Rallycross

Von Toni Hoffmann - 17.09.17-15:59

Riga: Kristoffersson vorzeitig Champion

Johan Kristoffersson hat sich beim drittletzten von zwölf Läufen zur Rallycross-Weltmeisterschaft in Riga (Lettland) vorzeitig den Titel gesichert. Im VW Polo GTI verwies der neue Champion aus Schweden bei seinem fünften Sieg in Folge seinen Titelvorgänger und Landsmann Mattias Ekström im Audi S1 EKS RX und Sébastien Loeb (Frankreich) im Peugeot 208 WRX auf die Plätze.

ERC

Von Toni Hoffmann - 17.09.17-14:42

Rom: Bouffier siegt beim Foto-Finish

Bryan Bouffier hat den vorletzten Lauf zur Rallye-Europameisterschaft in Rom in einem Foto-Finish gewonnen. Bei der EM-Premiere der Rally di Roma Capitale lag Bouffier im Ford Fiesta R5 bei seinem zweiten Saisonsieg nur drei Zehntelsekunden vor seinem Markenkollegen Kajetan Kajetanowicz, der als Titelverteidiger seine Tabellenführung weiter ausbaute. Mit einem Rückstand von 57,9 Sekunden wurde der Tabellenzweite Bruno Magalhaes im Skoda Fabia R5 Dritter.

ERC

Von Toni Hoffmann - 16.09.17-20:39

Rom: Bouffier gewinnt erste Etappe

Bryan Bouffier hat die erste Etappe des vorletzten Laufes der Rallye-Europameisterschaft in Rom gewonnen. Bei der EM-Premiere der Rally di Roma Capitale lag er nach sechs von zwölf Prüfungen im Ford Fiesta R5 7,0 Sekunden vor seinem in der EM führenden Markenkollegen und Titelverteidiger Kajetan Kajetanowicz und 25,5 Sekunden vor dem Tabellenzweiten Bruno Magalhaes im Skoda Fabia R5.

video

ELMS

ELMS 2017 Spa Francorchamps - Das Rennen im Livestream ab 11:00

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Schweiz: Ein Phänomen im internationalen Motorsport

In der Schweiz sind Rundstreckenrennen verboten. Trotzdem mischen die Schweizer im Motorsport an allen Fronten mit. 2018 mit Tom Lüthi sogar in der MotoGP-WM.

» weiterlesen

 
 

tv programm

Mobil 1 the Grid

So. 24.09., 09:05, Motors TV


Motorsport - Audi Sport TT Cup

So. 24.09., 09:15, SPORT1+


French Tractor Pulling

So. 24.09., 09:30, Motors TV


Trial De Cahors

So. 24.09., 09:55, Motors TV


Motorradsport

So. 24.09., 10:00, Eurosport


Top Gear

So. 24.09., 10:10, N-TV


FIM MX Behind the Gate

So. 24.09., 10:20, Motors TV


MotoGP World Championship

So. 24.09., 10:40, ServusTV


Superbike

So. 24.09., 10:45, Motors TV


Motorradsport

So. 24.09., 11:00, Eurosport


Zum TV Programm
3