Nach Rossi: Jorge Lorenzo im Kessel-Ferrari

Von Oliver Runschke
12h Gulf
Lorenzo gibt sein Renndebüt in einem Ferrari

Lorenzo gibt sein Renndebüt in einem Ferrari

Jorge Lorenzo startet in einem Ferrari 458 Italia von Kessel bei den Gulf 12 hours in Abu Dhabi und folgt damit auf Valentino Rossi, der vor zwei Jahren einen Ferrari des Schweizer Teams fuhr.

Kessel Racing scheint eine gute Adresse für Langstreckeneinsätze von MotoGP-Weltmeistern zu sein. Nachdem Valentino Rossi 2012 zwei Einsätze in der Blancpain Endurance Series für den Ferrari-Rennstall aus Lugano bestritt, zieht nun Jorge Lorenzo nach. Lorenzo startet im Kessel-Ferrari 458 Italia bei den Gulf 12 hours, einem drittklassigen Langstreckenrennen auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi am 13. Dezember. Der MotoGP-Star teilt dort den 550 PS-Ferrari mit dem Millionenerben Liam Talbot aus Australien und zwei weiteren Fahrern, das erzählte Talbot australischen Medien. Der Ferrari wird in den Farben von Energydrink «Monster» lackiert.

Lorenzo war in der Vergangenheit bereits bei verschiedenen Langstreckenrennen in deutlich schwächeren Fahrzeugen unterwegs und startete 2012 auch beim «Race of Champions» in Bangkok.

Die Gulf 12 hours sind ein Langstreckenrennen primär für Gentlemen-Fahrer. Das Rennen wird in einem ungewöhnlichen Format in zwei Segmenten á sechs Stunden mit einer Reparaturpause ausgetragen. Im vergangenen Jahr siegte dort ein Mercedes SLS AMG von Black Falcon unter anderem mit Bernd Schneider.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 17:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 27.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 27.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 27.01., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mi. 27.01., 23:40, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 01:15, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 28.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7AT