Nissan-Werkseinsatz bei den 24h Nürburgring

Von Oliver Runschke
24h Nürburgring
Nissan GT-R beim Testeinsatz im Oktober

Nissan GT-R beim Testeinsatz im Oktober

Nissan ruft für die 24h auf dem Nürburgring einen Werkseinsatz aus und startet mit dem GT-R GT3 beim Eifel-Marathon.

Nissan startet im kommenden Juni erstmals werksseitig bei den 24h auf dem Nürburgring. Das britische RJN-Team von Bob Neville setzt im Werkseinauftrag einen Nissan GT-R GT3 bei dem Marathon in der Eifel ein. Noch offen sind die Fahrer für den GT-R, die sich aus dem über die GT Academy herangezüchteten internationalen Nissan-Kader zusammensetzen werden.

Im vergangenen Jahr probierte RJN den GT-R beim letzten VLN-Lauf mit Lucas Ordonez und Alex Buncombe schon mal auf der Nordschleife aus. Auch die GT-Academy-Kandidaten Wolfgang Reip, Peter Pyzera und Marc Shulzhitskiy durften beim finalen VLN-Rennen Ende Oktober schon mal in einem Porsche auf der Nordschleife üben. Details zu dem Werkseinsatz auf dem Nürburgring will Nissan in Kürze verkünden.

Neben dem Einsatz auf der Nordschiefe wird RJN in diesem Jahr in der zweiten Saison in Folge zwei GT-R für «Absolventen» der GT Academy in der Blancpain Endurance einsetzen. Als Fahrer bestätigt sind der Deutsche Florian Strauss, der Portugiese Miguel Faisca, der Russe Stanislav Aksenov, der Amerikaner Nick McMillen sowie der aus der Nissan-Nachwuchsförderung kommenden Chiyo Katsumasa. Die Nachwuchspiloten werden sich ihre Nissan jeweils mit erfahrenen Teamkollegen teilen, die konkreten Fahrerpaarungen gibt Nissan zu einem späteren Termin bekannt.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 07.06., 11:45, Motorvision TV
Tour Auto Optic 2000
So. 07.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
So. 07.06., 12:15, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
So. 07.06., 12:25, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von China
So. 07.06., 12:45, RBB Fernsehen
Heiter bis tödlich - Hubert und Staller
So. 07.06., 14:00, ServusTV Österreich
Best of MotoGP
So. 07.06., 14:35, Motorvision TV
BP Supercars All Stars Eseries
So. 07.06., 15:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 07.06., 15:45, ServusTV
Best of MotoGP
So. 07.06., 16:00, Sky Sport 2
Formel 1
» zum TV-Programm