CEV: Was sich 2015 in der Junioren-WM ändert

Von Sharleena Wirsing
Moto3 Junioren-WM
Die Spanische Meisterschaft wird 2015 noch internationaler ausgerichtet

Die Spanische Meisterschaft wird 2015 noch internationaler ausgerichtet

Die Moto3-Klasse der Spanischen Meisterschaft wird 2015 zur Junioren-WM. Auch die Moto2- und Superbike-Klasse werden umgeformt – zur Europäischen Meisterschaft.

Wer die MotoGP-Stars von morgen sehen will, muss zu einem Moto3-Rennen der Spanischen Meisterschaft reisen. Jorge Lorenzo, Dani Pedrosa, Stefan Bradl, Marc Márquez, Pol Espargaró, Esteve Rabat und viele mehr nutzten die Spanische Meisterschaft als Sprungbrett in die Weltmeisterschaft.

Während der Generalversammlung der FIM wurde Anfang Dezember beschlossen, dass die Moto3-Kategorie ab 2015 «FIM CEV Repsol Moto3 Junior World Championship» heißen wird und somit auch offiziell die Junioren-Weltmeisterschaft ist. Auch die Moto2- und Superbike-Klasse werden zur Europäischen Meisterschaft umgeformt.

Moto3: Junioren-Weltmeisterschaft

- Zwölf Rennen an acht Wochenenden
- Die Fahrer müssen zwischen 14 und 23 Jahren alt sein. (Das Alter am 1. Januar des jeweiligen Jahres zählt)
- Die Drehzahl ist auf 13.500 Umdrehungen pro Minute begrenzt
- Das Mininalgewicht von Fahrer plus Maschine beträgt 149 Kilogramm 2015 und ab 2016 152 Kilogramm
- Zudem wird die Anzahl der Reifen pro Rennwochenende limitiert

Moto2: Europäische Meisterschaft

- Elf Rennen an sieben Wochenenden
- Es dürfen nur Reifen von Hersteller Dunlop verwendet werden
- Zudem wird die Anzahl der Reifen pro Rennwochenende limitiert

Superbike: Europäische Meisterschaft

- Elf Rennen an sieben Wochenenden
- Es dürfen nur Reifen von Hersteller Michelin verwendet werden
- Zudem wird die Anzahl der Reifen pro Rennwochenende limitiert

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE