ADAC GT Masters-Premiere für Jörg Müller

Von Tom Vorderfelt
ADAC GT Masters
Erstmals im GT Masters: Jörg Müller

Erstmals im GT Masters: Jörg Müller

Der BMW-Werksfahrer steuert beim Finale in Oschersleben einen BMW Z4 GT3 von Schubert Motorsport.

Schubert Motorsport nimmt das ADAC GT Masters-Finale in einer Woche in Oschersleben mit einer starken Fahrerbesetzung in Angriff. BMW-Werksfahrer [*Person 324 Jörg Müller*], amtierender Sieger der 24h vom Nürburgring, nimmt erstmals ein Rennen des GT Masters in Angriff. Der BMW-Werksfahrer steuert einen von zwei BMW Z4 GT3 von «Need for Speed by Schubert Motorsport» in der Magdeburger Börde zusammen mit dem Norweger Stian Sörlie.

Müller, in diesem Jahr für BMW im M3 GT2 unter anderem in der Le Mans Series und bei den 24h von Le Mans unterwegs, kennt den GT3-Z4 bereits gut. Gemeinsam mit Claudia Hürtgen leistet der 41-Jährige im Frühjahr die Entwicklungsarbeit für den Klappdach-Roadster. Auch Hürtgen ist in Oschersleben mit von der Partie. Die Aachenerin, die im letzten Jahr in Oschersleben im BMW-Alpina einen Doppelsieg feiern konnte und als erste Frau ein Rennen des ADAC GT Masters gewann, steuert den zweiten Z4 gemeinsam mit Edward Sandström. Der Schwede startet für Schubert in der FIA GT3-EM und war auch bereits beim letzten Masters-Rennen auf dem Nürburgring am Start.

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 11:20, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 04.07., 11:20, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 14:00, RTL
Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm