Von Zitzewitz: Ergebnis war zu erwarten

Kolumne von Dirk von Zitzewitz
Dirk von Zitzewitz

Dirk von Zitzewitz

Carlos Sainz konnte die WRC-ähnlich zehnte Etappe für sich entscheiden. Überraschung für Von Zitzewitz ist Mark Miller.

Die heutige Etappe war wie bereits angekündigt eine reine WRC-Etappe –sehr kurvig hoch runter, rechts, links. Deswegen waren am Ende auch die WRC-Experten vorne. Carlos hat gewonnen und ich denke, wenn er freie Fahrt gehabt hätte, wäre er noch schneller gewesen. So hing er im Staub seines Vordermannes fest,
Die Überraschung des Tages ist für mich Mark Miller. Er ist eigentlich eher ein Wüstenspezialist und mag auch die harten Wege, auf denen man durchgeschüttelt wird. Er hat eine tolle Zeit hinter Carlos und Stéphane gefahren. Der hat heute auch eine sehr gute Leistung gezeigt. Chicherit hingegen, war heute überraschend schwach. Das heutige Ergebnis kam eigentlich wie erwartet.

Wir mussten am Anfang anhalten, um Mark vorbeizulassen, da haben wir vier Minuten verloren. Danach waren wir im Staub und haben noch eine Minute verloren. Auf der Hälfte der Prüfung hatten wir hinten rechts einen Plattfuss. Dadurch kam Stéphane an uns vorbei.

Die elfte Etappe ist wieder in Argentinien. Wir starten auf 2500 Meter Höhe, die ersten Kilometer in den Bergen sind sehr steinige Wege – ein bisschen hoch und runter – aber alles auf dem hohen Niveau. Dann kommt der Abstieg nach Mendoza und von dort aus geht es auf Wüstenstrecken nach San Juan. Ich rechne damit, dass die Etappe nicht zu schwer wird. Aber hier liegen viele Steine rechts und links von der Strecke, da kann man sich schnell einen Platten holen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 05.12., 23:25, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mo.. 06.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mo.. 06.12., 02:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 06.12., 03:25, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mo.. 06.12., 04:45, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 06.12., 05:05, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 06.12., 05:50, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo.. 06.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 06.12., 06:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 06.12., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE