BMW-Pilot Dirk Werner hofft auf Hockenheim II

Von Andreas Reiners
DTM
Schafft Dirk Werner noch einen Husarenritt?

Schafft Dirk Werner noch einen Husarenritt?

Auch beim Qualifying in Brands Hatch lief es für Dirk Werner nicht nach Plan. Jetzt hofft der BMW-Pilot auf eine ähnliche Aufholjagd wie in Hockenheim.

Dirk Werner muss wohl noch einmal in die Trickkiste greifen. Der BMW-Pilot hatte beim DTM-Saisonauftakt in Hockenheim vor zwei Wochen noch mit einer Aufholjagd von Startplatz 20 auf Rang zwei für Furore gesorgt. Beim Qualifying zum zweiten Saisonrennen in Brands Hatch am Sonntag lief es für den 31-Jährigen ähnlich schlecht wie bei der Zeitenjagd in Hockenheim.

«Im zweiten Qualifying-Abschnitt bin ich einfach nicht auf die Zeiten gekommen, die ich zum Weiterkommen gebraucht hätte. Die Abstände auf dieser Strecke sind sehr gering. Und wenn man dann keine perfekte Runde hinbekommt, dann wird es eng», so Werner, der zu Beginn des Qualifyings noch einen starken Eindruck hinterlassen hatte.

«Gerade nach Platz fünf im ersten Abschnitt des Qualifyings bin ich jetzt natürlich enttäuscht. Mal sehen, ob mir auch hier eine ähnliche Aufholjagd wie in Hockenheim gelingt. Zumindest werde ich dafür alles geben», sagte Werner. Kleiner Trost: Nach der Strafversetzung seines Markenkollegen Martin Tomczyk ging es für Werner zumindest noch einen Platz rauf. Werner geht nun von Platz 14 aus ins Rennen.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 04.08., 20:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Di. 04.08., 20:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Wien 1993: Finale Muster - Ivanisevic
Di. 04.08., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 04.08., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Specials
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 2
Di. 04.08., 22:30, SPORT1+
Motorsport - ADAC TCR Germany
Di. 04.08., 22:40, Motorvision TV
Racing Files
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
» zum TV-Programm
17