DTM präsentiert sich auf der Essen Motor Show

Von Andreas Reiners
DTM
Die DTM ist in Essen dabei

Die DTM ist in Essen dabei

Nach dem Ende der DTM-Saison 2014 können sich die Fans jetzt auf die «Nachspielzeit» freuen: Auf der Essen Motor Show (29. November – 7. Dezember) präsentiert sich die Tourenwagen-Serie noch einmal ganz groß.

Auf 800 Quadratmetern gibt es in Halle 3 (Stand A160) Action, Infos und DTM-Feeling hautnah. Natürlich bilden die 460 PS starken Rennwagen den Blickfang des DTM-Auftritts: Besucher können Audi RS 5 DTM, BMW M4 DTM und DTM Mercedes AMG C-Coupé hier einmal ganz aus der Nähe betrachten.

Und auch die Cockpit-Stars werden vor Ort sein. An den beiden Haupt-Aktionswochenenden der Messe werden immer wieder Piloten der drei deutschen Premium-Automobilhersteller Audi, BMW und Mercedes-Benz zu Talkrunden und Autogrammstunden auf dem Stand vorbeischauen.

Aber auch, wenn nicht gerade einer der Piloten vor Ort ist, lohnt der Weg in Halle 3. Denn hier gibt es ständig etwas zu erleben, zu entdecken und zu gewinnen. Die Spielkonsolen der DTM-Experience etwa laden zum Einzel- oder Gruppenbattle ein – den Gewinnern winkt an den beiden Messe-Wochenenden sogar der Fight gegen einen der DTM-Piloten. Die Carrera-Bahn am Messestand dürfte ebenfalls immer umlagert sein, denn auch hier gibt es Give-Aways, Tickets für die DTM-Saison 2015 und mehr zu gewinnen.

Messepremiere: Prototyp für den Audi Sport TT Cup

Zu sehen gibt es auf der Essen Motor Show auch die Highlights aus dem Umfeld der DTM. So sind die FIA-Formel-3-Europameisterschaft und der Porsche Carrera Cup Deutschland jeweils mit Fahrzeugen präsent. Vorfreude kommt bei Fans und Verantwortlichen beim Blick auf den Audi Sport TT Cup auf.

Es handelt sich um einen von zwei Prototypen für den Neuzugang im Rahmenprogramm der DTM – ab 2015 wird der Audi Sport TT Cup das attraktive Rennformat für Tourenwagen-Einsteiger sein. Auch die Partner der DTM tragen dazu bei, dass es nie langweilig wird. So ist etwa Dekra mit einem Showtruck vertreten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 12:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:30, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:55, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:00, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 13:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa. 16.01., 14:00, Sat.1
    Formel E Inside - Mercedes-Benz EQ Formula E Team
  • Sa. 16.01., 14:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa. 16.01., 14:50, Motorvision TV
    Silk Way Rally
» zum TV-Programm
6DE