Ruzena: Österreicher knapp am Podest vorbei

Von Alfred Domes
Das Siegerpodest in Ruzena

Das Siegerpodest in Ruzena

Charly Ebner senior und junior verfehlten das Podest beim Eisspeedwayrennen im tschechischen Ruzena nur knapp.

Als Sturzverursacher im Lauf um Platz 3 disqualifiziert, konnte Charly Ebner sen. seinem Sohn nicht mehr helfen. Zwar gewann der Junior den Lauf, aber auf Grund der Punktevergabe 4-3-2-0 holten Markus Jell (D) und Lukas Hutla (CZ) mehr Punkte und wurden Tagesdritte.

Nach einer Reihe von wetterbedingten Absagen der tschechischen Einzelmeisterschaft konnte der Eröffnungslauf der tschechischen Paarmeisterschaft bei arktischen Temperaturen klaglos durchgeführt werden. Jan Pecina/Lukas Volejnik besiegten das Brüderpaar Klauz im Finale klar und holten sich verdient den Siegerkranz. Auf Platz 5 das österreichisch-deutsche Duo Kreuzberger/Mayerbüchler, das im direkten Kampf das Schweizer Tandem Birn/Glarner bezwang.

Ergebnis Eisspeedway Ruzena/CZ:

1. Jan Pecina /Lukas Volejnik (CZ)
2. Petr Klauz / Jan Klauz (CZ)
3. Markus Jell / Radek Hutla (D/CZ)
4. Charly Ebner sen. /Charly Ebner jun. (A)
5. Josef Kreuzberger / Franz Mayerbüchler (A/D)
6. Markus Birn / Martin Glarner (CH)
7. Vladimir Visvader / Martin Knize (CZ)
8. Miroslaw Daniszewski / Piotr Hejnowski (PL)
9. Martin Behal / Robert Ruzicka (CZ)
10. Rob Irving / Kevin Rowand (GB)

Weshalb die illustre Karriere des Schweden Henka Gustafsson zu Ende ging, lesen Sie im exklusiven Interview in Ausgabe 7 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 31. Januar für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 14.08., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 14.08., 01:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 14.08., 02:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 14.08., 02:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 14.08., 03:00, Motorvision TV
    King of the Roads 2022
  • So.. 14.08., 03:50, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2022
  • So.. 14.08., 04:40, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • So.. 14.08., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 14.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 14.08., 05:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3AT