Endurance-WM

Max Neukirchner: Mit Yamaha auch Endurance-WM?

Von - 05.01.2015 09:23

Während seiner Suzuki-Zeit sammelte Max Neukirchner beim Bol d’Or erste Erfahrungen in der Endurance-WM. 2015 würde der Sachse am liebsten die gesamte Weltmeisterschaft bestreiten.

Mit Penz13.com BMW, Yamaha Austria und Bolliger Kawasaki kämpfen in der Endurance-WM 2015 drei deutschsprachig Teams um den Titel. Mit Markus Reiterberger (für Penz13.com) und hoffentlich Max Neukirchner könnten die beiden besten deutschen Superbike-Piloten dabei sein.

«Es sieht so aus, als könnte ich die Endurance-WM mitfahren», verriet Neukirchner SPEEDWEEK.com. «Das neue Motorrad von Yamaha ist wirklich super, damit kann man Weltmeister werden. Ich rede mit YART – lass mich da mal Weltmeister werden... Ich bin mir auch ganz sicher, dass die Yamaha in der IDM Superbike konkurrenzfähig sein wird. Die Truppe um Michael Galinski ist super. Galinski war selbst Superbike-Meister, er weiß ganz genau wie ein Fahrer tickt, das ist sehr wichtig. Die Entwicklung macht Markus Eschenbacher von Yamaha, das wird. Ich freue mich jetzt schon riesig auf die kommende Saison.»

Bei YART ist zu hören, dass die Fahrerwahl von Yamaha Japan getroffen wird. Denkbar ist, dass es vor dem WM-Auftakt Mitte April in Le Mans bei einem Test eine Art Ausscheidung gibt.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Michael Galinski, Max Neukirchner und Jörg Breitenfeld (v.l.) © Yamaha Michael Galinski, Max Neukirchner und Jörg Breitenfeld (v.l.)
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Von Günther Wiesinger
Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.
weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 24.10., 06:50, ORF 1
Die Biene Maja
Do. 24.10., 07:00, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Do. 24.10., 07:10, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 24.10., 07:40, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 24.10., 07:45, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Do. 24.10., 09:05, Motorvision TV
High Octane
Do. 24.10., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Do. 24.10., 10:45, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 24.10., 10:50, Motorvision TV
Super Cars
Do. 24.10., 11:30, ORF Sport+
Formel 1
zum TV-Programm