Reiterberger, Mackels (Penz13.com): Premiere in Japan

Von Helmut Ohner
Auch für Bastien Mackels ist Suzuka Neuland

Auch für Bastien Mackels ist Suzuka Neuland

Nach dem zweiten Rennen werden es Markus Reiterberger und Bastien Mackels ziemlich eilig haben, um rechtzeitig das Flugzeug nach Japan zu erwischen. Am Dienstag beginnt der Test für das Acht-Stunden-Rennen.

Viel Zeit zum Feiern bleiben den beiden Van Zon-Remeha.BMW-Piloten Bastien Mackels und Markus Reiterberger sowie Erwan Nigon von HRC-Power Suzuki Racing nach dem zweiten Lauf zur IDM Superbike auf dem Hungaroring nicht. Nach einer kurzen Dusche geht es für das Trio schnurstracks zum Flughafen Budapest – Ziel Suzuka (Japan).

«Wir werden schnell unsere Taschen packen und dann geht´s gleich zum Flughafen von Budapest. Anfang nächster Woche gibt es den Test für das Acht-Stunden-Rennen in Suzuka, wo wir für das Team BMW Motorrad France Penz13.com an den Start gehen werden», erzählt Markus Reiterlehner.

Nach dem beachtlichen siebenten Rang in Le Mans bei ihrer Premiere in der EWC, gilt es für die Truppe um den Deutschen Rico Penzkofer Boden auf die Konkurrenz gutzumachen. Nach dem ersten von vier Veranstaltungen liegt die Mannschaft 38 Punkte hinter dem Auftaktsieger Suzuki Endurance.

Für Reiterberger und Mackels ist die japanische Strecke Neuland. «Letztes Jahr sind wir ja noch den Endurance World Cup gefahren und der war in Suzuka nicht am Start. Wir müssen also nicht nur die Strecke lernen, sondern auch eine optimale Einstellung für das Motorrad erarbeiten», so der 21-jährige Bayer.

Auch Erwan Nigon wird mit an Bord der Maschine nach Japan sein. Der Franzose wird heuer für das japanischen Kawasaki-Team TrickStar Racing fahren. «Noch kenne ich meine Teamkollegen nicht, deswegen werden wir nach dem zweitägigen Test auch noch weitere Testfahrten durchführen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 14:10, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 14:10, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 23.10., 15:05, SPORT1+
    Motorsport Live - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 23.10., 15:10, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:10, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:50, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:50, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa.. 23.10., 15:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
3DE