Enduro-EM: Anton Nordh stiehlt den Stars die Show

Von Denis Günther
Enduro
Jörg Haustein wurde guter Dritter

Jörg Haustein wurde guter Dritter

Der Schwede Anton Nordh hat den deutschen und anderen europäischen Stars bei der Enduro-EM im französischen Boussac die Show gestohlen.

Der KTM-Pilot konnte die Klasse E1 Junior gewinnen und damit für eine Riesenüberraschung sorgen. Vor allem im extrem anspruchsvollen Enduro-Test brannte der Schwede sehr gute Zeiten in den Dreck.

Nachdem Edward Hübner am ersten Tag bester deutscher Fahrer war, drehte am Sonntag Jörg Haustein das Ergebnis um und kam auf einen sehr guten dritten Platz. Hübner wurde Fünfter, nachdem er bei einem Sturz im Enduro-Test viel Zeit verlor.

Vorzeitig ausgefallen sind in der E1-Junior-Wertung Tilman Krause und Eugen Knoll. Nick Emmrich bestätigte mit Platz 11 in der E2-Klasse seine gute Leistung vom Samstag. Auch Stefan Liebl und Otto Freund konnten ihre Top-15-Platzierungen bestätigen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
2DE