Endurocup Venusberg wurde ein Highlight

Von Denis Günther
Enduro
Sieger Bert Meyer

Sieger Bert Meyer

Mit der Rekordteilnehmerzahl von 27 Lizenz-Fahrern hat der Endurocup in Venusberg fast den sportlichen Status eines Laufs zur Deutschen Meisterschaft erreicht.

Mit dabei war auch der Wolkensteiner Bert Meyer, der vergangene Woche noch im italienischen Lovere für das ZAP Racing Team Punkte in der Enduro-WM holte.

Regenfälle am Vortag erschwerten die Bedingungen beim ersten Lauf der lizenzfreien Klassen. Der ohnehin schon aufgeweichte Boden im Erzgebirge kann kaum noch Wasser aufnehmen, was man auch auf der Trainingsstrecke sah. Der MC MEK hat dennoch das Beste draus gemacht und versucht, vor allem die Etappe flüssiger zu gestalten. Dennoch gab es auf den aufgeschütteten Erdwällen am Rand viele neue schwierige Auffahrten. Einige mussten wegen Unbefahrbarkeit frühzeitig entschärft werden.

Bert Meyer fuhr wie beflügelt und konnte den Sieg holen. Zweiter nach neun Runden wurde der Drebacher Lokalmatador Jörg Haustein vor seinem KTM-Sturm-Teamkollegen Marco Neubert.

Vierter wurde der zu Husqvarna gewechselte Ralf Scheidhauer vom Team Enduro Fleischer. Die volle Punktzahl für die im Endurocup eingeschriebenen Teilnehmer holte sich Jens Pester, obwohl er nur den achten Rang belegte. Sein ärgster Widersacher im Kampf um den Titel, Dirk Peter, war wegen einer Verletzung nicht am Start.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 20.06., 23:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mo.. 21.06., 00:15, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo.. 21.06., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 21.06., 01:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mo.. 21.06., 02:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 21.06., 02:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Frankreich 2021
  • Mo.. 21.06., 03:00, ORF Sport+
    Formel 3: 2.Station 1.Rennen, Highlights aus Le Castellet
  • Mo.. 21.06., 03:45, ORF Sport+
    Formel 3: 2.Station 2.Rennen, Highlights aus Le Castellet
  • Mo.. 21.06., 04:50, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Mo.. 21.06., 05:10, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE