Polen feiert Taddy Blazusiak

Von Katja Müller
Enduro
Blazusiak war wunschlos glücklich

Blazusiak war wunschlos glücklich

Vor rund 8000 Fans sicherte sich der Pole Taddy Blaszusiak bei der SuperEnduro-WM in Lodsch den Heimsieg.

Blazusiak gewann alle drei Hauptrennen souverän und sicherte sich den zweiten Gesamtsieg im zweiten Rennen der 2011 neu getauften Serie.

«Das war eines meiner besten Rennen überhaupt», freut sich der 28-Jährige nach dem Rennen. «Ich wollte immer schon vor heimischem Publikum fahren. Dann auch noch alle drei Rennen zu gewinnen, und diesen grossen Vorsprung in der WM zu haben, ist der Wahnsinn. Ich hatte mich schon auf viel Unterstützung vom Heimpublikum eingestellt, aber was dann kam, als ich das erste Mal auf der Strecke war, war unglaublich und sehr emotional.»

Am 5. Februar 2012 findet die letzte von drei Veranstaltungen im spanischen Barcelona statt.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm