Polen feiert Taddy Blazusiak

Von Katja Müller
Enduro
Blazusiak war wunschlos glücklich

Blazusiak war wunschlos glücklich

Vor rund 8000 Fans sicherte sich der Pole Taddy Blaszusiak bei der SuperEnduro-WM in Lodsch den Heimsieg.

Blazusiak gewann alle drei Hauptrennen souverän und sicherte sich den zweiten Gesamtsieg im zweiten Rennen der 2011 neu getauften Serie.

«Das war eines meiner besten Rennen überhaupt», freut sich der 28-Jährige nach dem Rennen. «Ich wollte immer schon vor heimischem Publikum fahren. Dann auch noch alle drei Rennen zu gewinnen, und diesen grossen Vorsprung in der WM zu haben, ist der Wahnsinn. Ich hatte mich schon auf viel Unterstützung vom Heimpublikum eingestellt, aber was dann kam, als ich das erste Mal auf der Strecke war, war unglaublich und sehr emotional.»

Am 5. Februar 2012 findet die letzte von drei Veranstaltungen im spanischen Barcelona statt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 09.03., 11:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Di.. 09.03., 11:30, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 1.& 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • Di.. 09.03., 12:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 09.03., 12:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di.. 09.03., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di.. 09.03., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 09.03., 16:30, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Di.. 09.03., 17:20, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 09.03., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 09.03., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
2DE