Italien-GP im TV: Formel-1-Stars geben in Monza Gas

Von Otto Zuber
Am Donnerstag absolvierten die GP-Stars einen Selfie-Marathon, heute dürfen sie endlich auf die Strecke

Am Donnerstag absolvierten die GP-Stars einen Selfie-Marathon, heute dürfen sie endlich auf die Strecke

Heute starten die GP-Stars im königlichen Park von Monza ins 13. GP-Wochenende der Saison. Wer nicht verpassen will, wie sich die Formel-1-Piloten auf den Highspeed-Kurs einschiessen, findet hier alle TV-Zeiten.

Nach dem Grand Prix auf dem altehrwürdigen Circuit de Spa-Francorchamps steht mit der Hatz im Highspeed-Tempel von Monza ein weiterer Leckerbissen auf dem Formel-1-Programm. Der Italien-GP, der inmitten des malerischen königlichen Parks auf dem Traditionskurs von Monza ausgetragen wird, erfreut sich bei Fans und Fahrern gleichermassen grosser Beliebtheit.

«Es ist eine ganz besondere Atmosphäre, weil so viele Tifosi an die Strecke kommen», schwärmt etwa Ferrari-Star Kimi Räikkönen, der auch erklärt: «Wir werden in diesem Jahr dank der neuen Formel-1-Renner in den Kurven schneller als bisher unterwegs sein. Ich weiss aber nicht, wieviel das sein wird, da ich nicht im Simulator war.»

«Aber es ist offensichtlich, dass wir in den Kurven etwas schneller und auf den Geraden etwas langsamer sein werden. Da wir durch die neuen Autos und Reifen mehr Grip haben werden als zuvor, werden wir versuchen, in den Kurven etwas später zu bremsen. Aber so viele Kurven sind das nicht – wir haben drei Schikanen und drei Ecken. Das klingt nach einem ziemlich einfachen Layout, aber es ist hier alles andere als einfach, schneller zu werden», warnt der Iceman.

Auch GP-Urgestein Felipe Massa schwärmt: «Ich liebe diese Strecke und ich liebe es auch, in diesem Land zu fahren.» Der frühere Ferrari-Pilot verpasst es auch nicht die Tifosi zu loben: «Die Fans hier sind einfach super, sie sorgen für eine aussergewöhnliche Atmosphäre, die dieses GP-Wochenende zu etwas ganz Besonderem machen.»

Wer nicht verpassen will, wie sich die GP-Stars auf die Highspeed-Hatz vorbereiten, muss fürs erste freie Training auf den Bezahlsender Sky zurückgreifen. Das zweite Training wird dann auch von ORF1 und n-tv übertragen. Alle TV-Zeiten zum GP-Wochenende in Italien gibt's hier:

Der Italien-GP 2017 im Fernsehen

Freitag, 1. September 
8.00 Uhr: Sky Sport 1 – Wiederholung GP Belgien
9.55 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training live
12.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
13.55: Sky Sport 1 – 2. Freies Training live
13.55: ORF1 – 2. Freies Training live 
13.55: n-tv – 2. Freies Training live
15.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
17.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
19.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
21.00: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
23.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 

Samstag, 2. September
1.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
5.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
6.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
8.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
9.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
10.55: Sky Sport 1 – 3. Freies Training live
12.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
13.00: RTL – Training Highlights
13.45: ORF1 – Formel-1-News 
13.45: RTL – Qualifying 
13.50: Sky Sport 1 – Qualifying
13.55: ORF1 – Qualifying
13.55: SRF 2 – Qualifying
17.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
19.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
20.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung 

Sonntag, 3. September
1.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung 
3.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung 
4.45: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung 
7.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung 
12.45: ORF1 – Formel-1-News
13.00: Sky Sport 1 – Vorberichte 
13.00: RTL – Countdown
13.25: ORF1 – Vorberichte und Rennen 
13.30: SRF 2 – Rennen
13.55: Sky Sport 1 – Rennen
14.00: RTL – Rennen
15.30: RTL – Siegerehrung und Highlights
15.45: ORF1 – Rennanalyse 
15.45: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
16.30: Sky Sport 1 – Rennen Wiederholung
18.15: n-tv – Das Rennen kompakt
21.30: Sky Sport 1 – Rennen Wiederholung

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 26.05., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 00:00, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Fr.. 27.05., 00:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 27.05., 03:10, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Fr.. 27.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Fr.. 27.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Fr.. 27.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 27.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
2AT