Force India peilt Renault an

Von Peter Hesseler
Sutil blickt dem nächsten Rennen entgegen

Sutil blickt dem nächsten Rennen entgegen

Adrian Sutils Team hadert mit dem Abreissen seiner Serie von Punktefahrten, erfreut sich aber seines Tempos und will noch zulegen.

Nach einer Serie von drei Punktefahrten ohne Unterbrechung hat der China-GP den Vorwärtsdrang von Force India vorerst gestoppt.

Nach seiner vierten Qualifikation in den Top 10 sah es für [*Person Adrian Sutil*] abermals nach einer zufriedenstellenden Ausbeute aus, zumal ihm in Shanghai Nässe in die Karten spielte.

Sutil verpasste Rang 10 aber dann um sieben Zehntelsekunden und machte dafür den Wechsel von Intermediates auf Slicks verantwortlich. «Danach wurde der Regen stärker.» Zumindest ein Reifenwechsel war also überflüssig.

Teameigner Vijay Mallya sieht dennoch positiv, dass «wir vom Tempo her wieder unter den ersten Zehn fuhren. Und wir haben einige Fahrzeugentwicklungen in petto.»

Es gelte nun, den 28-Punkte-Rückstand auf den Tabellenvierten der Teamwertung, Renault, zu verringern.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 22.01., 12:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 14:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Sa.. 22.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 22.01., 15:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 22.01., 16:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 22.01., 16:50, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 17:15, hr-fernsehen
    Was wurde aus ...?
  • Sa.. 22.01., 17:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
3DE