Nico Hülkenberg: «Keine Balance, kein Speed»

Von Rob La Salle
Formel 1
Nico Hülkenberg

Nico Hülkenberg

Nico Hülkenberg klagt immer noch über einen schwierig zu fahrenden Renault. Seine Aussichten für den Malaysia-GP sind trotzdem nicht schlecht.

Nico Hülkenberg hat sich in eine durchaus gute Ausgangslage gebracht. Der Emmericher fuhr im Qualifying zum Malaysia-GP auf Startplatz acht. Auch wenn er mit seinem Renault alles andere als zufrieden ist.

«Ich bin ziemlich glücklich mit der Session. Es ist aber ein Kampf für uns an diesem Wochenende, wir haben nicht die richtige Balance und wir haben auch nicht den Speed», sagte Hülkenberg.

«Wir waren nicht sicher, ob wir es in Q3 schaffen, deshalb bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Wir werden pushen, um im Rennen noch ein wenig mehr zu erreichen und schauen, dass wir vor McLaren und Force India landen», so Hülkenberg weiter. Zu den Konkurrenten, die es zu schlagen gilt, gehören vor ihm Esteban Ocon und Stoffel Vandoorne. Unmittelbar hinter ihm stehen Sergio Pérez und Fernando Alonso.

Renault-Sportdirektor Alan Permane war unter dem Strich sogar ein wenig frustriert. Denn Renault hätte natürlich gerne beide Autos in den Top Ten gehabt, Jolyon Palmer schaffte es jedoch nur auf Rang zwölf.

«Wir haben hier mehr zu kämpfen als in den letzten Rennen. Die Balance ist nicht da, wo wir sie haben wollen, und auch wenn wir Verbesserungen geschafft haben, sind wir nicht zufrieden. Die Fahrer waren aber am Freitag viel glücklicher mit mehr Benzin, was uns Hoffnung für das Rennen gibt», sagte Permane.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.04., 05:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 05:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 03.04., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Fr. 03.04., 06:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von China
Fr. 03.04., 07:25, Motorvision TV
On Tour
Fr. 03.04., 07:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 07:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 08:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
Fr. 03.04., 08:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
» zum TV-Programm
199