Hommage an Ayrton Senna

Von Rob La Salle
Formel 1
Diese Farben kennt jeder Formel-1-Fan

Diese Farben kennt jeder Formel-1-Fan

Bruno Senna wird in Monte Carlo mit einem Helm-Design seines unvergessenen Onkels Ayrton fahren.

Am 21. März wäre der grosse Ayrton Senna 50 Jahre alt geworden. Leider hat uns das Schicksal am 1. Mai 1994 den Brasilianer geraubt.

Gut 15 Jahre nach dem schwarzen Imola-Wochenende, an dem auch der Österreicher Roland Ratzenberger ums Leben kam, fährt ein anderer Senna Formel 1 – Ayrtons Neffe Bruno.

Onkel Ayrton zu Ehren, der in den Strassen von Monte Carlo als unbezwingbar galt und das Rennen des Jahres sechs Mal gewinnen konnte (1987 sowie von 1989 bis 1993), wird Bruno am kommenden Wochenende mit einem Helm ausrücken, dessen Design stark an jenes von Ayrton angelehnt ist.

Alle Senna-Helme werden übrigens vom brasilianischen Helm-Spezialisten Sid Mosca entworfen und lackiert.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 13:00, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 23.06., 14:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 23.06., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi.. 23.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 23.06., 16:25, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 23.06., 16:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 17:20, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 23.06., 17:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 18:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
6DE