Yamaha steht vor Einigung mit neuem Kundenteam

Alfa Romeo in Fiorano: Liebe auf den ersten Blick

Von Vanessa Georgoulas
Nicht nur der heute präsentierte McLaren MCL34 sorgte für Entzücken bei den Formel-1-Fans. Auch die ersten Bilder des neuen Alfa Romeo von Kimi Räikkönen kamen bei den GP-Anhängern gut an.

Selbst der frühere Sauber-Testpilot Giedo van der Garde, der sich im Streit vom Schweizer Rennstall getrennt hatte, musste zugeben: Die temporäre Speziallackierung, die Kimi Räikkönen bei der Streckenpremiere des 2019er-Alfa Romeo auf der Hausstrecke von Motor-Partner Ferrari in Fiorano spazieren fuhr, ist ein Schmuckstück.

Der 33-jährige Niederländer, der für seinen Verzicht auf die Erfüllung seines Sauber-Stammfahrer-Vertrages für 2015 einen zweistelligen Millionenbetrag kassiert hatte, twitterte zum entsprechenden Foto zwei Herzchen neben dem Team-Namen und schrieb dazu in Klammern: «Ich hätte nie gedacht, dass diese Bildunterschrift jemals wieder vorkommen würde.»

Mit seinem Urteil zur neuen Lackierung sprach Giedo den meisten Formel-1-Fans aus der Seele – das rot-schwarze Muster aus Herzen und dem berühmten Quadrifoglio von Alfa kam bei den GP-Liebhabern sehr gut an. Viele, die sich in den sozialen Medien zu Wort meldeten, bedauerten den Umstand, dass es sich nur um eine Testlackierung handelt.

Denn Alfa Romeo wird auch 2019 auf die bewährten Farben setzen, wobei der Rot-Anteil wohl grösser als beim 2018er-Look ausfallen wird, da Alfa die Partnerschaft mit dem Team aus Hinwil intensiviert hat. Gut möglich, dass etwa der bisher weisse Halo-Schutzbügel in diesem Jahr in Rot glänzen wird.

Die ersten Bilder sorgten nicht nur wegen der spektakulären Shakedown-Lackierung für Aufregung. Dem geübten Auge fiel zunächst einmal der beachtliche Frontflügel mit seinen steil angewinkelten Flaps am neuen Alfa auf. Das hat man so noch nie gesehen.

Aufmerksamen Betrachtern dürfte auch die Fahrzeugnase im McLaren-Stil nicht entgangen sein, genauso wenig wie die filigran gefertigten Bargeboards, die ausgefransten Heckflügel-Endplatten oder die direkt am Cockpit-Rand montierten Spiegel.

Formel 1 2019

Team-Präsentationen, Roll-out, Filmtage
14. Februar: Sauber (Fiorano), Roll-out
14. Februar: McLaren (Woking)
15. Februar: Ferrari (Maranello, online)
15. Februar: Haas (Barcelona), Roll-out
17. Februar: Ferrari (Barcelona), Filmtag
18. Februar: Sauber (Barcelona)

Wintertestfahrten
18. bis 21. Februar: Wintertest 1, Barcelona
26. Februar bis 1. März: Wintertest 2, Barcelona

Saison 2019
17. März: Australien, Melbourne
31. März: Bahrain, Sakhir
14. April: China, Shanghai
28. April: Aserbaidschan, Baku
12. Mai: Spanien, Barcelona
26. Mai: Monaco, Monte Carlo
9. Juni: Kanada, Montreal
23. Juni: Frankreich, Le Castellet
30. Juni: Österreich, Spielberg
14. Juli: Grossbritannien, Silverstone
28. Juli: Deutschland, Hockenheim
4. August: Ungarn, Budapest
1. September: Belgien, Francorchamps
8. September: Italien, Monza
22. September: Singapur, Singapur
29. September: Russland, Sotschi
13. Oktober: Japan, Suzuka
27. Oktober: Mexiko, Mexiko-Stadt
3. November: USA, Austin
17. November: Brasilien, São Paulo
1. Dezember: Abu Dhabi, Yas Marina

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «So ist Max Verstappen unschlagbar»

Dr. Helmut Marko
​Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Max Verstappen mit Saisonsieg No. 4, auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 24.04., 20:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 24.04., 20:55, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Mi.. 24.04., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 00:00, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
  • Do.. 25.04., 00:10, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 25.04., 00:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 25.04., 01:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 25.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.04., 04:15, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
11