Silverstone-GP im Fernsehen: Von Star Wars bis 007

Von Andreas Reiners
Formel 1

Nicht nur beim heutigen Silverstone-GP hat sich Red Bull Racing bei der Lackierung etwas einfallen lassen. Wir stellen ein paar schöne Autos vor.

Red Bull Racing rührt die Werbetrommel: Im November kommt der 25. James-Bond-Streifen in die Kinos. Welches Rennen eignet sich da besser als das Heimrennen in Silverstone, um ein bisschen 007-Flair in die Formel 1 zu bringen?

Red Bull Racing-Sponsor Aston Martin hat EON Productions (die Firma hinter den James-Bond-Filmen) von einer Partnerschaft überzeugen können.

Neben den 007-Logos bekommt man auch bekannte Nummernschilder aus den Bond-Filmen zu sehen. Der Wagen von Verstappen trägt das Nummernschild des Aston Martin DB5 aus dem Film Goldfinger (1964), das Auto von Gasly jenes des Aston Martin V8 aus dem Film The Living Daylights (1987).

Der 007-Renner ist aber nicht die erste ungewöhnliche Lackierung eines Red Bull. Wir haben ein paar schöne Modelle zusammengestellt. Und natürlich die Fernsehzeiten für das Rennen heute.

Der Grossbritannien-GP im Fernsehen

Sonntag, 14. Juli
0.00: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
1.15: Sky Sport 1 – Österreich-GP Wiederholung
3.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
5.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
6.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
11.00: Sky Sport 2 – Österreich-GP Wiederholung
13.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
14.00: ORF 1 – News
14.00: RTL – Countdown
14.15: Sky Sport 2 – Vorberichte
14.30: SRFInfo – GP Grossbritannien
14.35: ORF 1 – Vorberichte und Rennen
15.00: RTL – GP Grossbritannien
15.05: Sky Sport 2 – GP Grossbritannien
16.45: Sky Sport 2 – Analysen und Interviews
16.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
16.55: ORF 1 – Analyse
17.15: Sky Sport 2 – GP Grossbritannien Wiederholung
23.00: Sky Sport 1 – GP Grossbritannien Wiederholung

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 15.08., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 15.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 15.08., 20:00, SPORT1+
Motorsport - ADAC Formel 4
Sa. 15.08., 20:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Sa. 15.08., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Bundesliga 2007 Salzburg - Mattersburg
Sa. 15.08., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 15.08., 20:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC TCR Germany
Sa. 15.08., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 15.08., 21:20, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Sa. 15.08., 21:50, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm
18