Formel 1

Silverstone-GP im Fernsehen: Von Star Wars bis 007

Von Andreas Reiners - 14.07.2019 08:00

Nicht nur beim heutigen Silverstone-GP hat sich Red Bull Racing bei der Lackierung etwas einfallen lassen. Wir stellen ein paar schöne Autos vor.

Red Bull Racing rührt die Werbetrommel: Im November kommt der 25. James-Bond-Streifen in die Kinos. Welches Rennen eignet sich da besser als das Heimrennen in Silverstone, um ein bisschen 007-Flair in die Formel 1 zu bringen?

Red Bull Racing-Sponsor Aston Martin hat EON Productions (die Firma hinter den James-Bond-Filmen) von einer Partnerschaft überzeugen können.

Neben den 007-Logos bekommt man auch bekannte Nummernschilder aus den Bond-Filmen zu sehen. Der Wagen von Verstappen trägt das Nummernschild des Aston Martin DB5 aus dem Film Goldfinger (1964), das Auto von Gasly jenes des Aston Martin V8 aus dem Film The Living Daylights (1987).

Der 007-Renner ist aber nicht die erste ungewöhnliche Lackierung eines Red Bull. Wir haben ein paar schöne Modelle zusammengestellt. Und natürlich die Fernsehzeiten für das Rennen heute.

Der Grossbritannien-GP im Fernsehen

Sonntag, 14. Juli
0.00: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
1.15: Sky Sport 1 – Österreich-GP Wiederholung
3.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
5.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
6.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
11.00: Sky Sport 2 – Österreich-GP Wiederholung
13.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
14.00: ORF 1 – News
14.00: RTL – Countdown
14.15: Sky Sport 2 – Vorberichte
14.30: SRFInfo – GP Grossbritannien
14.35: ORF 1 – Vorberichte und Rennen
15.00: RTL – GP Grossbritannien
15.05: Sky Sport 2 – GP Grossbritannien
16.45: Sky Sport 2 – Analysen und Interviews
16.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
16.55: ORF 1 – Analyse
17.15: Sky Sport 2 – GP Grossbritannien Wiederholung
23.00: Sky Sport 1 – GP Grossbritannien Wiederholung

Der 007-Rennen für den Großbritannien-GP © LAT Der 007-Rennen für den Großbritannien-GP Jaguar wird 2004 an Red Bull verkauft. Die Zeit ist zu knapp für ein ausgeklügeltes Design. Auf die Schnelle tut es dann der Dosen-Look © LAT Jaguar wird 2004 an Red Bull verkauft. Die Zeit ist zu knapp für ein ausgeklügeltes Design. Auf die Schnelle tut es dann der Dosen-Look 2005 fahren die Red Bulls in Monaco in Star-Wars-Lackierung. © LAT 2005 fahren die Red Bulls in Monaco in Star-Wars-Lackierung. Ein Jahr später wird an gleicher Stelle Werbung für den Film "Superman Returns" gemacht. © LAT Ein Jahr später wird an gleicher Stelle Werbung für den Film "Superman Returns" gemacht. 2012 wird beim Red Bull von Sebastian Vettel eine Aktion von 2007 wiederholt: Gegen eine Spende konnten sich Fans beim Rennen in Silverstone auf dem Auto verewigen. Durch die Lackierung in Teamfarben muss man aber schon genauer hinschauen. © LAT 2012 wird beim Red Bull von Sebastian Vettel eine Aktion von 2007 wiederholt: Gegen eine Spende konnten sich Fans beim Rennen in Silverstone auf dem Auto verewigen. Durch die Lackierung in Teamfarben muss man aber schon genauer hinschauen.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 21.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 21.02., 05:40, Motorvision TV
Truck World
Fr. 21.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Fr. 21.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 21.02., 06:05, Motorvision TV
Report
Fr. 21.02., 07:15, Motorvision TV
Nordschleife
Fr. 21.02., 08:35, Motorvision TV
High Octane
Fr. 21.02., 10:15, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 12:40, Motorvision TV
On Tour
» zum TV-Programm
81