Spa im Fernsehen: Vorfreude der GP-Stars ist gross

Von Rob La Salle
Nico Hülkenberg zählt Spa zu seinen Lieblingsstrecken im GP-Kalender

Nico Hülkenberg zählt Spa zu seinen Lieblingsstrecken im GP-Kalender

Nicht nur die Sommerpause hat die Vorfreude der Piloten auf das Belgien-Wochenende verstärkt. Auch die Tatsache, dass mit dem Circuit de Spa-Francorchamps ein besonderer Kurs auf sie wartet, lässt die GP-Stars jubeln.

Es ist der längste Kurs im WM-Kalender, und er hat es in sich: Die knapp sieben Kilometer lange Traditionsstrecke von Spa fordert Mensch und Maschine – und erfreut sich deshalb grosser Beliebtheit bei den GP-Stars.

Nico Hülkenberg schwärmt etwa: «Spa ist eine meiner Lieblingsstrecken in der Formel 1. Alles macht diesen Ort so speziell, die ganze Kulisse im Wald, das unvorhersehbare Wetter, die tollen Kurvenkombinationen – das alles macht diesen GP zu einer wirklich coolen Herausforderung.»

Der Deutsche aus dem Renault-Werksteam weiss: «Es ist eine lange Runde, auf der du alles richtig hinbekommen musst. Es kann schwierig sein, die richtige Fahrzeug-Balance zu finden, denn für einige Kurven im mittleren Teil brauchst du viel Abtrieb, aber auch einen guten Speed auf den Geraden. Man muss alle Sektoren richtig hinbekommen und das Wetter kann immer verrückt spielen – ein Teil der Strecke kann trocken bleiben, während es am anderen Ende regnet.»

«In Spa kann alles passieren und deshalb wissen wir, dass sich gute Chancen ergeben könnten» erklärt Hülkenberg selbstbewusst, und betont: «Die Streckencharakteristik passt zu meinem Fahrstil.» Der 32-Jährige verspricht ausserdem: «Und wir werden alles geben, um gut in die zweite Saisonhälfte zu starten.» Wer nicht verpassen will, wie der aktuelle WM-Vierzehnte und seine Gegner ins 13. Rennwochenende des Jahres starten, findet hier alle TV-Zeiten.

Der Belgien-GP im Fernsehen

Freitag, 30. August
9.00: Sky Sport 1 – Grosser Preis von Ungarn
10.30: ORF 1 – F1 News
10.55: ORF 1 – 1. Freies Training
10.55: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
13.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
14.55: n-tv – 2. Freies Training
14.55: ORF 1 – 2. Freies Training
14.55: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
16.45: Sky Sport 1 – Best of Interviews (Teil 1)
17.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
21.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
22.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung

Samstag, 31. August
6.30: Sky Sport 2 – Grand Prix von Ungarn
8.30: Sky Sport 2 – 1. Freies Training Wiederholung
10.15: Sky Sport 2 – 2. Freies Training Wiederholung
11.40: ORF 1 – F1 News
11.55: ORF 1 – 3. Freies Training
11.55: Sky Sport 2 – 3. Freies Training
13.45: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
14.00: RTL – Freies Training Highlights
14.45: RTL – Qualifying
14.45: ORF 1 – Formel-1-News
14.45: Sky Sport 2 – Qualifying
14.55: ORF 1 – Qualifying
14.55: SRF Info – Qualifying
16.15: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
17.15: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 1. September
5.30: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
6.30: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
13.15: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
14.00: ORF 1 – Formel-1-News
14.00: RTL – Countdown zum Rennen
14.15: Sky Sport 2 – Vorberichte
14.30: SF Info – Vorberichte und Rennen
14.35: ORF 1 – Vorberichte und Rennen
15.00: RTL – GP Belgien
15.05: Sky Sport 2 – GP Belgien
16.45: Sky Sport 2 – Analysen und Interviews
16.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
17.15: Sky Sport 2 – Grand Prix Belgien Wiederholung
17.20: ORF 1 – Analyse
22.15: Sky Sport 2 – Grand Prix Belgien Wiederholung

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.07., 23:59, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Mi.. 06.07., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 06.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 06.07., 02:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 06.07., 02:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi.. 06.07., 03:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Großbritannien: Die Analyse, Highlights aus Silverstone
  • Mi.. 06.07., 03:45, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 06.07., 04:10, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi.. 06.07., 04:10, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1998: Großer Preis von Ungarn
  • Mi.. 06.07., 05:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
3AT