Toyota-Chef Toyoda ist ein Rennfan

Von Agnès Carlier
Formel 1
Akio Toyoda vor ein paar flotten Runden in Fuji

Akio Toyoda vor ein paar flotten Runden in Fuji

Die Wirtschaftsflaute nagt auch an Marktleader Toyota. Zum Glück für die Formel 1 ist der neue Chef Akio Toyoda ein Rennfan.

Die Krise macht vor keinem Halt, auch nicht vor dem weltgrössten Autohersteller: Toyota meldet fallende Verkäufe, die Aussichten sind trübe.

Wie bei jedem Autohersteller wird in solchen Zeiten schnell das Motorsport-Engagement hinterfragt. Und da können die Fans von Toyota verhältnismässig ruhig schlafen: Denn der neue Konzernchef, der 52 Jahre alte Akio Toyoda, ist ein echter Racer.

Der Enkel von Firmengründer Kiichiro Toyoda greift leidenschaftlich gerne selber ins Lenkrad, am liebsten auf dem Nürburgring. Er wird im kommenden Juni Katsuaki Watanabe ersetzen.

Die Ernennung von Toyoda auf den Chefposten ist eine gute Nachricht für Teamchef Tadashi Yamashina und Rennleiter John Howett: Toyoda steht dem Motorsport freundlicher gegenüber als ein kühler Sanierer wie etwa Carlos Ghosn von Renault.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 25.09., 18:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 25.09., 18:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Top 30 Qualifying
  • Fr. 25.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 25.09., 19:05, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 25.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 25.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 25.09., 20:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 20:55, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 25.09., 21:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 25.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
8DE