Sauber ist sauer

Von Peter Hesseler
Formel 1
Peter Sauber blickt zornig auf Unsportlichkeiten

Peter Sauber blickt zornig auf Unsportlichkeiten

Der Schweizer Teameigner bezichtigt McLaren- und Ferrari-Teammitglieder, die Webber und Vettels Ausfälle bejubelten, der Schadenfreude und nennt sie unsportlich.

Peter Sauber hat die Boxen-Teams von McLaren und Ferrari als unsportlich bezeichnet.

Er habe sich aufgeregt, als er in Korea beim bislang letzten Rennen gesehen habe, wie Mitglieder oben genannter Teams gefeiert hätten, als der bis dato in der WM Führende Mark Webber wegen Unfalls ausfiel, was sich später beim Ausfall Sebastian Vettels wiederholte. Beide Leidtragende sind Red-Bull-Racings Piloten, nicht Saubers Fahrer.

Aber die TV-Kameras waren jeweils live dabei.

«Das waren Szenen, die mir überhaupt nicht gefallen haben», wird der für seinen allseits anerkannten Anstand und seine Fairness bekannte Hinwiler Teambesitzer vom Schweizer «Blick» zitiert.

«Sehr unsportlich», resümiert Sauber.
 
 
Wie das Sauber-Team sich beim Chaos-Rennen sportlich aus der Affäre zog und wieder in die Punkteränge vordrang, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von SPEEDWEEK, seit heute am Kiosk.
 

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 11:20, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 04.07., 11:20, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 14:00, RTL
Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm