Force India: Neue Leute

Von Peter Hesseler
Formel 1
Buurman (re.) mit Nigel Mansell im Jahr 2006

Buurman (re.) mit Nigel Mansell im Jahr 2006

Das Team um Adrian Sutil benennt Yelmer Buurmann und Antonio Felix da Costa für den Rookie-Test in Abu Dhabi.

Force India gibt sein Aufgebot für die Testfahrten (16./17. November) nach dem Abu Dhabi-Grand-Prix bekannt.

Neben Mercedes-DTM-Fahrer und Ersatzfahrer [*Person Paul di Resta*] werden kommende Woche der Holländer Yelmer Buurman und der Portugiese Antonio Felix da Costa für das Team des WM-Siebten fahren. Es wird für die beiden Letztgenannten der jeweils erste Formel-1-Test sein.

Buurmann fuhr 2008 in der Superleague und wurde Gesamt-Zweiter. Da Costa war 2007 Werksfahrer für Tony Kart, nahm zuletzt an der Formel-3-Euroserie teil und schnitt als bester Neuling ab.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
6DE