HRT in Not

Von Peter Hesseler
Formel 1
Bruno Senna im HRT, beide ohne F1-Zukunft?

Bruno Senna im HRT, beide ohne F1-Zukunft?

Der Elfte der Konstrukteurswertung von 2010 steht offenbar zum Verkauf. Teamführung spricht von delikater Lage.

HRT war 2010 mit Cosworth-Motoren neu im Teilnehmerfeld und belegte in der Konstrukteurswertung ohne Punktgewinn den elften Rang. Nur Virgin Racing war schlechter.

Das spanische Team startete erst kurz vor dem Saisonstart nach einem Besitzerwechsel unter der Führung des deutschen Teamchefs Colin Kolles neu durch, konnte sich wirtschaftlich und sportlich aber nicht etablieren.

Kürzlich platzte ein neuer Entwicklungsauftrag an Toyota (Köln) aufgrund einer unbezahlten älteren Rechnung.

Der ehemalige Telefonica-Chef und neu bei HRT engagierte Juan Villalonga sucht Sponsoren, aber bisher offenbar erfolglos. Er spricht nun von einer delikaten Situation. Spanien ist von den Auswirkungen der Banken- und Wirtschaftskrise besonders betroffen.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 24.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:00, Motorvision TV
    Reportage
  • Sa.. 24.07., 06:00, N24
    Making of: Pirelli-Reifen
  • Sa.. 24.07., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:43, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 07:18, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7DE