Glock in sicherem Hafen

Von Peter Hesseler
Formel 1
Glock mit dem ewig blonden Richard Branson

Glock mit dem ewig blonden Richard Branson

Der Flugunternehmer und Boss des deutschen Virgin-Piloten, Richard Branson, bestellt Airbusse in grossem Stil. Seiner Firma scheint es gut zu gehen.

Richard Branson scheint es wirtschaftlich gut zu gehen. Genauer gesagt seinem Virgin-Konzern (Unterhaltungs-Elektronik, Fluglinie). Denn wie nun bekannt wird, hat der britische Unternehmer und «Abenteurer» noch vor Neujahr 60 neue Modelle des A320 Neo bei Airbus bestellt, der 2013 auf den Markt kommt.

Gleichzeitig will der 60-jährige Brite, der seine Fluglinie vor 27 Jahren gründete, Anteile an Virgin Atlantic an einen grösseren Partner verkaufen. «Wir möchten dadurch sicherstellen, dass es uns auch in 50 Jahren noch gibt.»

Branson hatte unmittelbar nach dem Titelgewinn als Hauptsponsor von BrawnGP 2009 das eigene Virgin-Racing-Team gegründet und Anteile an den britischen Finanzkonzern Lloyds London ausgegeben. Diese sind unlängst an die russische Sportwagenfirma Marussia abgetreten worden, die damit Hauptpartner Bransons in der Formel 1 ist.

Virgin Racing wurde 2010 Gesamt-Letzter der WM-Wertung, war aber besser finanziert als HRT und hatte mehr Sponsoren auf dem Auto als das ebenfalls neue Team Lotus Racing.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE