Button: McLaren im Rückstand

Von Peter Hesseler
Formel 1
Buttons McLaren-Mercedes wirkt extrem nervös

Buttons McLaren-Mercedes wirkt extrem nervös

Weltmeister von 2009 weist auf Entwicklungsrückstand des neuen MP 4-26 hin und folglich auf fehlendes Tempo.

Jenson Button baut vor. Der Weltmeister von 2009 hat die Möglichkeit ins Auge gefasst, dass sein Team McLaren-Mercedes mit einem Rückstand auf die Spitze in die kommende Saison startet (27. März/ Melbourne).

Das hoch dekorierte britische Team hat mit dem Neuwagen einen technisch extremen Weg eingeschlagen und bei den ersten Tests mehr durch Probleme und Standzeiten als mit Top-Rundenzeiten von sich Reden gemacht.

Button sagt: «Ich habe sicher nicht die Runden abgespult, die ich erwartet hatte. Und wenn es ans Entfalten des Potenzials geht, sind Meilen essenziell. Unser Auto hat sehr viel Potenzial, aber wenn die Entwicklung verspätet ist, kann es sein, dass da anfangs in der WM ein Rückstand sein wird.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE