Ford-Ferrari: Frieden

Von Peter Hesseler
Formel 1
Streitobjekt Ferrari F150, oder F 150th Italia…

Streitobjekt Ferrari F150, oder F 150th Italia…

Streit um die Namensrechte am F150 zwischen Automobilbauer Ford und F1-Team Ferrari friedlich beigelegt.

Ford hat den Streit mit Ferrari um die Namensrechte am Modell F150 beigelegt.

 
Der amerikanische Automobilhersteller, der einen Pick-up dieses Typs führt, hatte Rechtsmittel gegen Ferraris gleichnamige Bezeichnung seines GP-Autos für 2011 angestrengt. Ferrari hatte sein Modell darauf F150th Italia genannt.
 
Eine Ford-Sprecherin teilte nun mit, der Zwist sei friedlich beigelegt worden.

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
7AT