Buemi: Hoffen auf den Regengott

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Buemi: Enttäuscht über Startplatz 16

Buemi: Enttäuscht über Startplatz 16

Mit seinem Qualifying zum Grossen Preis der Türkei ist Toro-Rosso-Pilot Sébastien Buemi unzufrieden.

Der Morgen hatte für Sébastien Buemi gut begonnen: Mit einer Rundenzeit von 1:27,080 min landete der Toro-Rosso-Pilot auf Platz 10 der Zeitenliste. Doch im Stechen um die Startaufstellung wollte es dann nicht mehr klappen: Der 22-jährige Schweizer musste sich mit seiner Bestzeit von 1:27,620 min und dem 16. Startplatz begnügen.

Buemi gesteht: «Ich verstehe nicht, warum wir so weit von der Spitze entfernt sind. Heute morgen waren die Streckenbedingungen besser für uns und ich verstehe nicht, warum ich heute Nachmittag nicht die gleiche Rundenzeit fahren konnte.» Der Wahl-Monegasse rätselte: «Vielleicht lag es am starken Temperaturanstieg, dass unsere Reifen nicht genug Haftung aufbauen konnten.»

Sichtlich enttäuscht erklärt Buemi: «Ich habe das Gefühl, das ich in der Startaufstellung weiter vorne hätte landen können, denn eine Zehntel-sekunde macht viel aus.» Noch will er aber nicht schwarz sehen: «Warten wir ab, was morgen geschieht, vielleicht regnet es ja, und dann ist alles möglich.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 16.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 03:20, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE