Vettel schwärmt voraus

Von Peter Hesseler
Vettel stand nach elf GP zehnmal auf dem Podest

Vettel stand nach elf GP zehnmal auf dem Podest

Der Weltmeister beschreibt die Herausforderungen des nächsten GP-Schauplatzes, Spa-Francorchamps. «Endlich wieder ins Auto.»

Sebastian Vettel hat «die beste nur denkbare Ausgangsposition», sagt McLaren-Mercedes-Rivale Jenson Button vor dem zwölften WM-Lauf dieser Saison – in Spa-Francorchamps am kommenden Wochenende (26. bis 28. August).

Der 24-jährige Weltmeister geht mit 85 Punkten Vorsprung auf seinen Red-Bull-Racing-Teamkollegen Mark Webber (WM-Zweiter) in den zwölften Saisonlauf, steht damit vor seinem zweiten Titelgewinn in Folge.

Vettel sagt: «Die Strecke von Spa-Francorchamps hat alles, wovon ein Fahrer träumt – unglaublich schnelle und auch langsame Kurven. Und sie kann vom Wetter her alle möglichen Überraschungen bieten. Die Strecke passt sich den Hügeln der Ardennen an – und ist eine meine absoluten Favoriten. Die Kurven von Eau Rouge und Blanchimont sind echte Höhepunkte. Im Trocknen kann man dort problemlos voll fahren, aber bei Nässe muss man tief in sich hineingehen, um den Fuss auf dem Gas zu lassen. Mein bevorzugter Streckenabschnitt ist die Doppel-Linkskehre von Pouhon: Man legt den sechsten Gang ein, nimmt den Fuss vom Gas und hat für einen Moment 280 km/h drauf. Auch die letzte Schikane ist sehr schwierig, weil das Auto quer darüber hinweg schieben will, man braucht all seine Konzentration, um es auf der Strecke zu halten.»

Abschliessend sagt der Heppenheimer: «Es grossartig, ein wenig Urlaub und Wassersport zu machen, aber ich kann es nicht abwarten, wieder in mein Rennauto zu kommen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 27.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Fr.. 27.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 27.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 27.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr.. 27.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 27.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:22, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:45, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
3AT