Petrov gegen Renault

Von Peter Hesseler
Formel 1
In Ungarn wurde Vitaly Petrov noch bejubelt

In Ungarn wurde Vitaly Petrov noch bejubelt

Der russische WM-Neunte hat in Russland seinem Ärger über sein Renault-Team Luft gemacht – er wandelt auf schmalem Grat.

Vitaly Petrov wird mutig. Der russische Renault-Pilot hat in seiner Heimat-Presse sein Team, Renault, scharf attackiert: «Wir haben seit zehn Rennen nichts mehr am Auto», sagt Vitaly, und meint die stockende Entwicklung brauchbarer Neuteile.

Er durchschreitet seit dem Sommer eine echte Punktedürre (vier Punkte aus den letzten sieben GP). In Australien war er im März mit Rang 3 in die Saison gestartet.

Der vorne seitlich austretende Auspuff des R31, sagt er sinngemäss, sei ein Flop gewesen. Und er dürfe das Team – leider – nicht öffentlich angreifen, weil dies so im Vertrag so verankert sei.

Lust dazu hat er also weiterhin…

Petrov hat bei Renault angeblich Vertrag für 2012. Aber natürlich ist jeder Vertrag in der Formel 1 nur dann etwas wert, wenn er so erfüllt wird, dass der Fahrer am Ende auch tatsächlich im Einazwagen sitzt – aber manchmal landet er auch im Testwagen. Oder im Simulator. Oder ganz woanders…
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE