Aufregung um Red Bull Racing

Von Mathias Brunner
Formel 1
Das Heck des Red Bull Racing RB8

Das Heck des Red Bull Racing RB8

Für SPEEDWEEK-Experte Gary Anderson steht fest: Auch mit dem runderneuerten Red Bull Racing RB8 ist das Weltmeister-Team Klassenbester.

Der Aufwand kennt fast keine Grenzen: Weltmeister Red Bull Racing liess für den zweitletzten Testtag ein komplett neues Auto einfliegen, und in der Boxengasse standen sich die Menschen vor der RBR-Box die Füsse in den Bauch, um einen ersten Blick darauf zu erhaschen.

Obschon die Mechaniker alles gaben, um das Heck zu verbergen, lässt sich gemäss unseres Technik-Experten Gary Anderson Folgendes feststellen: «Der Auspuff-Auslass ist in der Art von Sauber relativ weit vorne angesiedelt, das hilft der Anströmung des Heckflügels eher als eine Anordnung weiter hinten, die eher auf den so genannten «beam wing», ein über dem Getriebe platziertes Flügel-Element zielt. Die neue Motor-Verkleidung fällt extrem früh ab, das optimiert den Luftfluss zum Heck in Colaflaschen-Form. Front- und Heckflügel wurden noch raffinierter, da ist der bisherige Weg konsequent weiterbeschritten worden. Red Bull Racing bleibt für mich Klassenerster.»


Lesen Sie alle Hintergründe zum letzten Formel-1-Wintertest in Barcelona in der kommenden Ausgabe der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK (Ausgabe 12/2012 – ab 6. März (Dienstag) für 2,20 Euro oder SFr. 3.80 im Handel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 17:40, ORF 3
    Soko Kitzbühel
  • Mi.. 28.07., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 28.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 28.07., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 28.07., 21:00, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 3. Station Rom
  • Mi.. 28.07., 21:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi.. 28.07., 22:15, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4DE