Melbourne: Fakten zum Auftakt

Von Peter Hesseler
Formel 1
Bruno Senna

Bruno Senna

Das Williams-Team gibt Einblicke in die technischen Anforderungen im Albert Park.

Das Williams-Team hat ein wenig im Archiv gekramt und uns freundlicherweise einige Informationen zum Saisonauftakt der Formel 1 (Sonntag, 18. März) in Melbourne übermittelt.

Wir übernehmen die Williams-Infos an dieser Stelle ungeprüft, da wir den Vollprofis von der Insel in dieser Hinsicht voll vertrauen dürfen.

Williams teilt sinngemäss mit: Der Rundenschnitt im 5,303 km langen Albert Park Circuit beträgt 221 km/h, der Topspeed 312.

Der Spritverbrauch liegt bei 2,7 Kilo pro Runde. Zehn Kilo Benzingewicht schlagen mit einem Verlust von 0,4 Sekunden pro Runde zu Buche.

Die Strecke wird zu 67 Prozent mit Vollgas gefahren.

Das Rennen gilt bisher als klassischer Zwei-Stopper (aber die neuen Pirelli-Reifen könnten für grösseren Betrieb an den Boxen sorgen).

Ein Boxenstopp kostet insgesamt 29 Sekunden.

Die Autos fahren mit relativ hohem Abtrieb.

Die Kühlung ist mittelmässig gefordert.

Eine ausführliche Vorschau finden Sie in der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK, ab 13. März (Dienstag) im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 04.08., 13:20, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 04.08., 13:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 04.08., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 04.08., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 04.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 04.08., 16:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 04.08., 17:15, Motorvision TV
    Extreme E Highlight
  • Mi.. 04.08., 17:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Mi.. 04.08., 18:15, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 04.08., 18:15, SWR Fernsehen
    made in Südwest
» zum TV-Programm
3DE