Silverstone ist bereit

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Silverstone: Alles steht bereit

Silverstone: Alles steht bereit

Die Organisatoren des neunten Saisonlaufs rechnen mit einem grossen Ansturm und haben vorgesorgt.

Der Rundkurs in Silverstone trägt den Zusatz «Home of British Motor Racing» nicht ohne Grund. Der erste internationale GP fand schon 1948 statt, auch der erste Formel-1-WM-Lauf wurde 1950 auf dem Traditionskurs ausgetragen. In diesem Jahr ist der Grossbritannien-GP zum 46. Mal (zum 26. Mal in Folge) auf der 5,890 km langen Strecke zu Gast.

Nicht nur die Formel-1-Piloten kommen gerne nach Northamtonshire, auch die Formel-1-Fans geniessen die besondere Atmosphäre von Silverstone. 2011 pilgerten 122'000 Formel-1-Begeisterte am Rennsonntag an die Strecke.

Auch in diesem Jahr werden wieder viele Gäste erwartet, so haben die Veranstalter zwei neue Tribünen errichten lassen, auf denen mehr als 3500 zusätzliche Zuschauer Platz finden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: 50'000 heisse Getränke sollen am Rennsonntag über die Theke gehen, 10'000 Liter Tomatensauce stehen bereit.

Damit auch kein Manöver verpasst wird, kann das Rennen auf 24 Grossleinwänden, die rund um die Strecke stehen, verfolgt werden. Und für Spannung ist gesorgt: Ein Viertel des aktuellen Feldes durfte nach dem Grossbritannien-GP schon den Siegerpokal in die Luft stemmen: Michael Schumacher (1998, 2002 und 2004), Fernando Alonso (2006 und 2011), Kimi Räikkönen (2007), Lewis Hamilton (2008), Sebastian Vettel (2009) und Mark Webber (2010).

Selbst nach dem Rennen kommen die Besucher auf ihre Kosten – denn jeden Abend wird neben der Strecke tüchtig gefeiert. In der Fan-Zone in Luffield stehen erneut verschiedene GP-Piloten und Musiker auf der Bühne. Das Programm umfasst am Freitag Auftritte von Blue Nation, The Risk (X Factor) und Sam Gray. Am Samstag eröffnet der britische Musiker Alistair Griffin die Show, dann folgen Go West, Gwen Dickey und Kenny Thomas. Den Höhepunkt besorgt am Sonntag Eddie Jordan.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 06.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 06.08., 07:45, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Fr.. 06.08., 08:55, ServusTV Österreich
    MotoGP - Michelin Grand Prix der Steiermark
  • Fr.. 06.08., 08:55, ServusTV
    MotoGP - Michelin Grand Prix der Steiermark
  • Fr.. 06.08., 09:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Fr.. 06.08., 09:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr.. 06.08., 09:55, ServusTV Österreich
    MotoGP - Michelin Grand Prix der Steiermark
  • Fr.. 06.08., 09:55, ServusTV
    MotoGP - Michelin Grand Prix der Steiermark
  • Fr.. 06.08., 10:00, Sat.1
    Formel E Inside - Mercedes - EQ Formula E Team
  • Fr.. 06.08., 10:00, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
» zum TV-Programm
6DE