Mercedes GP: «Zu langsam»

Von Stefanie Szlapka
Schumacher Rennen Silverstone

Schumacher Rennen Silverstone

Michael Schumacher und Nico Rosberg konnten heute mit der Konkurrenz nicht mithalten.

Es war ein ernüchterndes Wochenende für die beiden Mercedes-GP-Piloten Michael Schumacher und Nico Rosberg. Beide hatten während des Rennens in England eigentlich keine Chance auf die vorderen Positionen. Am Ende musste sich Schumacher mit Rang sieben und Rosberg mit Platz 15. zufrieden geben.

Schumacher konnte am Start seinen dritten Platz zunächst behaupten, hielt aber in den folgenden Runden seine Konkurrenten sichtlich auf. «Dieser Highspeed-Kurs kam uns einfach nicht entgegen. Am Anfang war das Auto voll mit Benzin und damit zu schwer», erklärt Schumacher. «Zum Ende des Rennens wurde es besser.» Da konnte er für einen persönlich schönen Moment im Rennen sorgen und Lewis Hamilton überholen.

Sein Teamkollege Rosberg spielte das ganze Rennen über keine Rolle im Kampf um die vorderen Positionen. «Ich bin mit der Hoffnung hergekommen, aufs Podium zu fahren. Jetzt bin ich 15.», meint er frustriert. «Ich war heute zu langsam. Die Weiterentwicklung scheint bei den anderen besser gelaufen zu sein. Wir müssen jetzt nachholen.»

Als Nächstes steht für Mercedes GP und die beiden Piloten der Heim-GP auf dem Hockenheimring auf dem Programm. «Das ist schon mal kein Highspeed-Kurs», lacht Schumacher. «Die Fans sollen bitte Regen mitbringen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 20.01., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Do.. 20.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 20.01., 05:10, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do.. 20.01., 05:40, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 20.01., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 20.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 20.01., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE