Österreich-GP Red Bull Ring: Formula Unas schnuppern

Von Rob La Salle
Formel 1

Als Vorbereitung auf ihren grossen Auftritt im Rahmen des Österreich-GP-Wochenendes vom 19.–22. Juni 2014: Die 50 «Formula Una»-Auserwählten erleben Action auf dem Red Bull Ring.

Das Projekt Spielberg und Hitradio Ö3 haben 50 heimische Mädels auserkoren, die als «Formula Una» den Grossen Preis von Österreich mit ihrem Charme und Aussehen bereichern werden. Am Freitag und Samstag wurden die jungen Damen zum Action Day schon vorab an den Red Bull Ring eingeladen, um sich und das Gelände näher kennenzulernen. Beim Kart-Rennen gab es die Gelegenheit Rennluft zu schnuppern, bei der anschliessenden Schnitzeljagd mit dem Fahrrad waren Körper und Geist gefordert.

Vor Ort konnte sich auch Kati Bellowitsch von den Unas ein Bild machen: «Wir legen nicht nur Wert auf das Aussehen, sondern auch auf ein natürliches Wesen und österreichischen Charme. Wir brauchen Mädels, die nicht nur nett lächeln, sondern auch anpacken können. Heute konnte ich mich selbst davon überzeugen, dass wir eine gute Wahl getroffen haben!»

Auch die Stimmung unter den Formula Unas, die auch eine Führung durch die Boxengasse und die (neu errichteten) Gebäude an der Rennstrecke erhielten, war bestens. «Die Kulisse hier ist gewaltig. Neben dem Zaun grasen die Kühe, während am Red Bull Ring vor den riesigen Tribünen die KTM X-Bows Rennen fahren. Wir freuen uns schon riesig auf das Formel-1-Wochenende», erklärte Lisa Schottak aus Kärnten.

Die Aufgabe der Formula Unas ist es, am Grand-Prix-Wochenende den Fahrern tatkräftig zur Seite zu stehen. Die jungen Damen werden mit ihrem aufgeweckten, natürlichen Wesen dazu beitragen, dass das Heimrennen von Red Bull Racing zu einem vollen Erfolg wird. Zu den Aufgaben der Formula Unas zählt es, die Fahnen für ihre Teams hochzuhalten, in der Startaufstellung eine gute Figur zu machen, bei der Siegerehrung zu assistieren, die Fahrer zu unterstützen und die Parties hautnah mitzuerleben.

Die Qual der Wahl

Das Voting ging einerseits durch eine Jury mit Dr. Monika Primas (Steirisches Heimatwerk), Kati Bellowitsch (Ö3), Uschi Macher (Seitenblicke Magazin) und Karl Wendlinger (ehemaliger Formel-1-Fahrer) über die Bühne. Andererseits galt es für die Bewerberinnen durch ein Public Voting möglichst viele Stimmen zu ergattern.
Wenn von 19. bis 22. Juni Tradition und Natur auf Motorsport treffen, dann werden Millionen von Zuschauern sofort wissen, dass die Formel 1 in Spielberg zu Gast ist. Das Steirische Heimatwerk wird alle Formula Unas mit massgeschneiderten Dirndln ausstatten. Elf unterschiedliche Dirndlmodelle aus der gesamten Steiermark für die elf Rennställe werden den natürlichen Charme der Region voll zu Geltung bringen. Dabei wird Wert auf Authentizität gelegt – alle Dirndl sind handgemacht, entsprechen den original-steirischen Trachten und werden auf die Teams abgestimmt. So wurde etwa für das Team von Red Bull Racing die Aichfeld-Autal-Tracht gewählt, für die Scuderia Toro Rosso die Eibiswalder Alltagstracht. Auch die offiziellen Fahnenträgerinnen werden vom Steirischen Heimatwerk mit steirischer Tracht ausgestattet.

Die 50 ausgewählten Formula Unas finden Sie unter www.projekt-spielberg.at/formulaunas

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
146