Daniel Ricciardo erhält Trofeo Bandini 2014

Von Mathias Brunner
Formel 1
Daniel Ricciardo freut sich

Daniel Ricciardo freut sich

Red Bull Racing-Fahrer Daniel Ricciardo wird Ende August in Brisighella (Italien) die Trofeo Bandini überreicht erhalten – für herausragende Leistungen im Rennsport.

Was haben Jacques Villeneuve, Michael Schumacher, Robert Kubica, Kimi Räikkönen, Alexander Wurz, Juan Pablo Montoya, Sebastian Vettel und Fernando Alonso gemeinsam? Sie alle haben die «Trofeo Bandini» gewonnen, mit dem Rennfahrer für herausragende Leistungen geehrt werden – im Gedenken an den 1967 in Monaco tödlich verunglückten Ferrari-Piloten Lorenzo Bandini. Der Preis – ein Rennwagen aus Keramik – wird jeweils von Margherita Bandini überreicht, der Witwe des früheren Ferrari-Stars.

Nun ist bekanntgeworden, wer 2014 die Trophäe erhält: Red Bull Racing-Fahrer Daniel Ricciardo. Der 24jährige Australier wird besonders gerne zur Preisverleihung vom 31. August (Sonntag zwischen den Rennen in Belgien und Italien) reisen, denn angesagt hat sich auch ein Fanclub aus dem sizilianischen Ficarra, von wo aus die Vorfahren des Rennfahrers ausgewandert waren.

Trofeo Bandini – die Preisträger

1992: Ivan Capelli
1993: nicht vergeben
1994: nicht vergeben
1995: David Coulthard
1996: Jacques Villeneuve
1997: Luca Montezemolo
1998: Giancarlo Fisichella
1999: Alexander Wurz
2000: Jarno Trulli
2001: Jenson Button
2002: Juan Pablo Montoya
2003: Michael Schumacher
2004: Kimi Räikkönen
2005: Fernando Alonso
2006: Mark Webber
2007: Felipe Massa
2008: Robert Kubica
2009: Sebastian Vettel
2010: Lewis Hamilton
2011: Nico Rosberg
2012: Bruno Senna
2013: Piero Ferrari
2014: Daniel Ricciardo

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 13:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo. 30.11., 16:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 30.11., 16:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE